Montag, 08. Jul 2019

Haufe: Personal
08. Juli, 07:38 Uhr

Viele träumen davon, wenigen gelingt es: Eine Unternehmensbewertung von mehr als einer Milliarde Euro zu erzielen, ist für Start-ups ein Meilenstein. Einem Münchner HR-Software-Anbieter könnte dieser Schritt gelingen. Der kürzlich erschienene Report "Titans of Tech" nahm Personio auf seine Liste der 50 potenziellen nächsten Unicorns auf. Wir sprachen mit Personio-Gründer Hanno Renner.Mehr zum...

metaHR:
08. Juli, 09:59 Uhr

Sabbaticals liegen seit geraumer Zeit im Trend. Immer mehr Arbeitnehmer wünschen sich eine längere Reise als Ausgleich nach stressigen Phasen im Job oder eine Möglichkeit für eine fokussierte Weiterbildung. Kürzlich forderte auch Linke-Chefin Katja Kipping ein Recht auf zwei steuerfinanzierte Sabbaticals pro Berufsleben. Ob das realistisch und bezahlbar ist bleibt offen, zeigt aber die...

Springer Professional
08. Juli, 09:20 Uhr

Der Thermomix wird jetzt in China produziert. Loewe ist insolvent und sucht Investoren. Osram wird verkauft. Was deutsche Markenstrategien ins Wanken bringt. 

Haufe: Personal
08. Juli, 22:15 Uhr

Bei Zahlungen einer Transfergesellschaft im Rahmen eines bestehenden Arbeitsverhältnisses handelt es sich um laufenden Arbeitslohn. Zu diesem überraschenden Ergebnis kam der Bundesfinanzhof.Mehr zum Thema 'Abfindung'...Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...

CA Controller Akademie
08. Juli, 06:34 Uhr

Die Erwartungsrechnung ist die logische Fortsetzung des Plan-Ist-Vergleichs. Darin werden die Erwartungen der Führungskräfte für die verbleibende Planperiode abgefragt, quantifiziert und qualifiziert, um zu erkennen, ob es bis zum Jahresende (oder bis zum Planende) gelingen wird, die festgelegten Ziele zu erreichen. Gesucht wird das voraussichtliche „Ist“ im Vergleich zum vereinbarten, nach wie...

Springer Professional
08. Juli, 07:00 Uhr

Die OECD fordert von den Regierungen rasches Handeln, damit Menschen und Organisationen den Wandel der Arbeitswelt bewältigen können. Aber auch Unternehmen und Verwaltungen stehen in der Pflicht.

Karriere.at Blog
08. Juli, 09:53 Uhr

Im Sommer stechen sie noch mehr ins Auge als sonst: Tattoos. Nicht wenige Arbeitnehmer plagen dann Fragen wie: Darf ich meine verzierte Haut zeigen? Was sagt mein Chef dazu? Kann mein Körperschmuck gar ein Kündigungsgrund sein? Wer jetzt ins Grübeln kommt und angesichts seiner Tätowierungen im schlimmsten Fall zu verzweifeln droht, kann das Gedankenkarussell vorerst […] Der Beitrag Tattoos im...

Personalpraxis24.de
08. Juli, 06:11 Uhr

Laut einer Studie fürchten sich die meisten Berufstätigen hierzulande nicht vor den Veränderungen, die die Digitalisierung für die Arbeitswelt mitbringt. Sie geben sich flexibel und haben offenbar bereits verinnerlicht, dass Veränderung im Berufsleben dazugehört. Vier von zehn Arbeitnehmern mittleren Alters arbeiten heute ohnehin nicht mehr in ihrem erlernten Job.

Personalpraxis24.de
08. Juli, 22:00 Uhr

Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat für eine im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung genutzten Wohnung fallen nicht unter die Höchstbetragsbegrenzung von 1.000 Euro und sind daher grundsätzlich in vollem Umfang als Werbungskosten abziehbar. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) zu § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 des Einkommensteuergesetzes (EStG) entgegen der Auffassung der...

Personalpraxis24.de
08. Juli, 22:00 Uhr

Eine Befragung im Auftrag von Hallo Freelancer, einem neuen Service von Xing, kommt zu dem Ergebnis, dass Freelancing im Trend liegt. Danach interessiert sich vor allem die jüngere Generation dafür, freiberuflich tätig zu sein.

BERUFEBILDER.DE - Best of HR
08. Juli, 09:26 Uhr

In disruptiven Zeiten wächst die Herausforderung, tolle Ideen von weniger tollen zu unterscheiden. Bei der individuellen Darstellung, Betrachtung und Beurteilung zahlt es sich aus, Denkwerkzeuge wie das Ursachen-Wirkungs-Prinzip anzuwenden. …

Haufe: Recht
08. Juli, 10:21 Uhr

Die Wohnfläche ist auch bei frei finanzierten Wohnungen grundsätzlich anhand der Bestimmungen zu berechnen, die bei Abschluss des Mietvertrages für den preisgebundenen Wohnraum gültig waren. Eine abweichende Verkehrssitte muss sich auf die Anwendung eines anderen Regelwerks insgesamt beziehen.Mehr zum Thema 'Wohnfläche'...Mehr zum Thema 'Mieterhöhung'...Mehr zum Thema 'Mietrecht'...

Saatkorn
08. Juli, 05:43 Uhr

Die Azubi-Recruiting Trends 2019 liegen vor! – Wie in den Vorjahren auch hatte ich Gelegenheit, mit der Studien-Initiatorin Felicia Ullrich ausführlich zu sprechen. Auf geht’s: saatkorn.: Bitte stellen Sie sich den saatkorn. LeserInnen doch kurz vor. Felicia Ullrich, Initiatorin der Azubi-Recruiting Trends 2019 Mein Name ist Felicia Ullrich und ich bin geschäftsführende Gesellschafterin der...

Arbeitsrecht. Weltweit.
08. Juli, 06:50 Uhr

36 Grad und es wird noch heißer – das ist diesen Sommer Realität in vielen Teilen Deutschlands. Was zunächst verlockend klingen mag, wird zum Stresstest für viele Arbeitnehmer. Ob im Büro oder auf der Baustelle – so sehr man sich in der Freizeit nach Sonne sehnen mag, umso mehr könnte man während der Arbeitszeit darauf verzichten. Je höher die Temperaturen steigen, desto eher müssen Arbeitgeber...

KarriereSPIEGEL
08. Juli, 14:24 Uhr

Siesta in Deutschland, eine Stunde, jeden Mittag? Das fordert der DGB zumindest für heiße Sommertage. Und auch ein Schlafmediziner meint: Gute Idee. Was denken Sie?

Crosswater Job Guide
08. Juli, 06:52 Uhr

Für jeden dritten Jugendliche sind YouTuber die Lieblingsstars Musiker und Sport-Stars rangieren dahinter Für viele Kinder und Jugendliche sind Internet-Stars die beliebtesten Idole – vor allem Videokünstler. Jeder dritte Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren (32 Prozent) sagt: Mein Lieblingsstar ist YouTuber. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands...

HRweb
08. Juli, 06:30 Uhr

Schon vor Jahren wurde der sogenannte „War for Talents“ prognostiziert, nun sind wir mitten drin, schlimmer noch: für bestimmte Zielgruppen gibt es sogar (gefühlt) keine geeignete Ansprache um sie zu erreichen. Unternehmen müssen deshalb kreativ werden, um sich die Talente am Markt rechtzeitig zu sichern. Doch welche Maßnahmen/Programme etc. im Talent Management helfen, um diese zu gewinnen und...

Crosswater Job Guide
08. Juli, 18:04 Uhr

Für nur sieben Prozent der Arbeitgeber ein absolutes No-Go Im Sommer stechen sie noch mehr ins Auge als sonst: Tattoos. In der Arbeit stößt sich der größte Teil der Österreicher nicht mehr an Körperschmuck, wie eine aktuelle Online-Umfrage von karriere.at ergeben hat. „Sind Tätowierungen im Job gern gesehen oder verpönt?“, fragte das Karriereportal seine User. … Tattoos: Österreichs...

kununu Blog
08. Juli, 11:56 Uhr

Streiken für mehr Gehalt: Nicht so einfach, wie du denkst. Wir klären unter anderem für dich, ob dich dein Chef in Streikzeiten kündigen darf. Der Beitrag Streiken für mehr Gehalt: Was ist erlaubt, was nicht? erschien zuerst auf kununu Blog.

Haufe: Recht
08. Juli, 13:12 Uhr

Was gilt, wenn der Rechtsanwalt überraschend krank wird und es ihm nicht gelingt, in einer Fristsache einen Vertreter zu organisieren, er aber auch in gesunden Tagen keine rechtzeitige Vorsorge für solche Fälle getroffen hat. Wann besteht eine Aussicht auf Wiedereinsetzung?Mehr zum Thema 'Frist'...Mehr zum Thema 'Wiedereinsetzung in den vorigen Stand'...Mehr zum Thema 'Rechtsanwalt'...

Haufe: Recht
08. Juli, 04:15 Uhr

Gegen den Willen seines Arbeitgebers durfte ein Redakteur einen Artikel zu einem als übergriffig empfundenen Verhalten nicht in einer Konkurrenzzeitung veröffentlichen. Die deshalb erfolgte Abmahnung war rechtmäßig, entschied nun das LAG Düsseldorf – auch wenn der Autor persönlich betroffen war.Mehr zum Thema 'Abmahnung'...Mehr zum Thema 'Tarifvertrag '...Mehr zum Thema 'Urteil'...

HRM-Podcast
08. Juli, 16:49 Uhr

Beim Netzwerken denken viele zuerst an ihren eigenen Nutzen, an das sprichwörtliche Vitamin B. - Fehler!Beim Networking geht es in erster Linie um Beziehungen, die einem vielleicht einmal nutzen können, es geht um den Austausch auf Augenhöhe, um Geben und Nehmen – aber in der Reihenfolge.Der Social-Media-Berater Mike Sansone hat dazu vor Jahren schon die 70-20-10-Regel aufgestellt. Sie...

karrierebibel.de
08. Juli, 11:00 Uhr

Eine neue Stelle zu suchen, ist immer anstrengend. Das Anschreiben muss ausgearbeitet und der Lebenslauf auf den neuesten Stand gebracht werden. Zeugnisse, Arbeitsproben und Bescheinigungen sind einzuscannen, nachzubearbeiten und zu formatieren. Der Eintrag in eine Bewerberdatenbank ist da eine zeitsparende Alternative. Wie so eine Bewerberdatenbank funktioniert und worauf Personaler achten…...