Sonntag, 11. Aug 2019

Capital.de - Karriere
11. August, 06:50 Uhr

Manchmal leben sich Unternehmen und ihre Mitarbeiter einfach auseinander. Die Frage ist nur: Wer merkt das als Erstes? Anne Weitzdörfer erklärt, warum es manchmal besser ist den Arbeitgeber zu verlassen Als Ricarda vor mehr als 15 Jahren bei einem mittelständischen Industrieunternehmen anfing, war sie gerade einmal 19. Nach der Ausbildung machte sie zunächst eine Mutterschutzvertretung […] Der...

ZEIT ONLINE Arbeit
11. August, 12:44 Uhr

40 Prozent der deutschen Ausbildungsbetriebe hatten schon Azubis aus anderen Ländern in der Lehre. Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

Human Resources Manager
11. August, 13:52 Uhr

Wie gestaltet man eine #karrierewebsite, die sich von der Masse abhebt? Andreas Herde von YeaHR gibt Tipps. #recruiting

KarriereSPIEGEL
11. August, 14:25 Uhr

Ein Quadrat ist in vier Dreiecke aufgeteilt. Zwei davon sind gleich groß. Welche Fläche hat das gelbe Dreieck?

SPIEGEL ONLINE - Karriere
11. August, 16:16 Uhr

Viele Frauen haben Machtspiele um Führungsjobs nie gelernt. Ex-Vorständin Wiebke Köhler sagt: Gleichberechtigt seien sie erst, wenn "sie genauso große Miststücke sein dürfen wie Männer".

Crosswater Job Guide
11. August, 01:47 Uhr

Studie: Elternkompetenz & Arbeit Im Zeichen der Digitalisierung sind Soft Skills zu harten Fakten des wirtschaftlichen Erfolgs von Unternehmen geworden. Eltern sind überzeugt, diese via „learning by family“ bereit zu stellen. Doch welche Kompetenzen sind dies? Wie gelingt der Transfer in den Kontext Arbeit? Die Studie zu „Elternkompetenz & Arbeit“ geht diesen Fragen nach. Vier … Soft...

Human Resources Manager
11. August, 07:00 Uhr

Wenn Arbeit nicht nur Gelderwerb bedeutet, sondern auch erfüllen soll, funktioniert der Begriff der #WorkLifeBalance nicht mehr. Life-Design-Coach Robert Kötter über die Suche nach #Sinn und Glück in Job und Privatleben.

Haufe: Recht
11. August, 04:15 Uhr

Die Deutsche Umwelthilfe hat ihre Drohung wahr gemacht und Zwangshaft gegen Politiker in Baden-Württemberg wegen Überschreitung der Luftgrenzwerte für Stickstoffdioxid beantragt.  Mit dem Ignorieren der Fahrverbote verletzt das Land laut VG Stuttgart elementarste rechtsstaatliche Grundsätze:  Müssen der Ministerpräsident und sein Vize Strobl nun in den Knast?Mehr zum Thema 'Umweltschutz'...Mehr...

karrierebibel.de
11. August, 10:00 Uhr

Gegen eine höhere Bezahlung hat wohl niemand etwas einzuwenden. Leider kommt diese nur in seltenen Fällen von allein, im Normalfall muss die Initiative von Ihnen selbst ausgehen. Bevor Sie sich tatsächlich über mehr Lohn für Ihre Arbeit freuen dürfen, müssen Sie zunächst die damit verbundene Gehaltsverhandlung erfolgreich meistern. Das Problem: Der Chef ist in solchen