Quelle
Svenja Hofert Karriereblog

Indiziert seit
01.06.2015
Beiträge insgesamt
142 (10 / Woche)
Homepage
http://karriereblog.svenja-hofert.de/
Quelle / Feed
http://karriereblog.svenja-hofert.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Svenja Hofert Karriereblog
16. März, 08:41 Uhr

In letzter Zeit werde ich öfter für kritische Vorträge zu Agilität angefragt – kein Wunder, so toll ich agile Unternehmen finde, so wenig denke ich, dass Selbstorganisation, Stand jetzt und heute, flächendeckend und überall gelingen kann. Immer wieder überrascht es mich, wie kritiklos einige auf der agilen Welle schwimmen und vom Augenhöhe-Paradies träumen. Teilweise wird dabei [...] Der...

Svenja Hofert Karriereblog
05. November, 10:55 Uhr

Dm-Gründer Götz Werner hat mit seinen Drogeriemärkten eine alte Familientradition weitergeführt. Und entscheidend entwickelt und transformiert! Wo ich auch hinschaue: Es sind die vorherigen Generationen, die den Takt und die Themen vorgeben, die Bildungsweg und Karrieren bestimmen - und auch das Wahrnehmen und Erleben von Stärken. Wie überrascht war eine Gruppe von naturwissenschaftlich...

Svenja Hofert Karriereblog
17. Mai, 09:19 Uhr

Brauchen wir im Zuge der Digitalisierung einen Shift des Denkens oder vielmehr des Fühlens? Die Antwort geben Sie allein. Jetzt. Hier. Heute. Die neue Arbeitswelt ist schön. Menschen sehen sich als Subjekte, die Hand in Hand mit der künstlichen Intelligenz in und an einer besseren Welt arbeiten. Menschen schätzen Roboter, aber noch mehr ihre neuen [...] Der Beitrag Der Digitalisierungs-Shift:...

Svenja Hofert Karriereblog
30. April, 07:02 Uhr

Bei Amazon ist jeder Tag „Tag 1“. Im Tag-1-Modus sind Mitarbeiter angehalten, permanent an den Kunden zu denken, stets innovativ zu sein. Schneller, höher, weiter. Es gibt keinen Tag 2, der würde Stillstand bedeuten. Was für ein Stress für die Mitarbeiter - immer müssen sie voll aufgedreht sein. Tempo, Tempo verlangen nicht nur für die [...] Der Beitrag Mindset, Skillset, Toolset: Warum die...

Svenja Hofert Karriereblog
15. April, 12:52 Uhr

Im Berufsleben bildet sich ab, was sich im Familiensystem zeigt. Wie ist das bei Ihnen? Welchem der folgenden Sätze würden Sie eher zustimmen? „Ich hatte immer gute Chefs. Sie haben meine Potenziale erkannt und mich gefördert.“ „Ich bin immer an narzisstischen Selbstdarstellern gescheitert, die mich kleingehalten haben.“ „ich habe immer alles gegeben, mehr als hundert [...] Der Beitrag Wie Sie...

Svenja Hofert Karriereblog
06. Mai, 09:45 Uhr

Bin ich ein Narzisst? Diese Frage stellen sich viele Menschen eher heimlich. Immer noch steht die Opferreflexion im Fokus, weniger die des Täters. Denn Narzissmus hat viel mit dunklen Seiten zu tun, mit Macht, Schattenhandeln, Erfolg und Erfolgskonzepten. Diesen Zusammenhang will keiner gern für sich selbst sehen. Ich breche mit diesem Beitrag deshalb mit einem Tabu. [...] Der Beitrag Bin ich...

Svenja Hofert Karriereblog
31. Dezember, 12:17 Uhr

Können Sie es auch nicht mehr hören? „Agil“ sein will jeder. Doch jeder hat ein anderes Agilitätsverständnis. Eines meiner Schlüsselerlebnisse war ein Feedback zum von mir geleiteten Seminar „Agiler Führen“: Eine Teilnehmerin teilte mir mit, sie hätte sich etwas ganz Anderes unter dem Thema vorgestellt. Sie habe viel gelernt, aber sie habe bei der Anmeldung [...] Der Beitrag Das agile...

Svenja Hofert Karriereblog
26. Februar, 10:26 Uhr

Ich muss Sie nicht erinnern, dass Kaiser Wilhelm einst selbstsicher verkündete, das Pferd werde niemals durch das Auto abgelöst werden. Sie wissen zweifellos auch, dass in meiner Generation der Bankkaufmann als Hochadel der Abiturienten-Lehren galt. Ich brauche nicht auf das Desaster mit der HSH Nordbank und den derzeitigen Aktienkurs der Deutschen Bank verweisen.  Nein, die [...] Der Beitrag...

Svenja Hofert Karriereblog
06. Juni, 11:53 Uhr

Wie veränderungsresistent sind Sie auf einer Skala von 0 (ich hasse Veränderung) bis 10 (ich nutze jede Chance, etwas neu und anders zu machen)? Mein Onkel Franz meckerte sein ganzes Berufsleben. Er schimpfte, wenn er aufstand und wenn er abends ins Bett ging. Und zwischendurch: Vor dem Fernsehen, in der Kneipe. Niemand gab ihm Kontra. [...] Der Beitrag Warum wir uns Veränderungen so beharrlich...

Svenja Hofert Karriereblog
17. Juni, 07:07 Uhr

Auf Bahnfahrten lernt man eine Menge über Land und Leute. Vor kurzem war ich aus dem Süden kommend unterwegs Richtung Norden. Es herrschte Unwetter. Die Folge: stundenlange Warterei. Im Abteil ein agiler Coach, nennen wir ihn Tobias, der die Rolle des Alleinunterhalters übernahm. Weiterhin zahllose überwiegend schweigende Statisten, die gerne geschlafen hätten, darunter ich. Tobias [...] Der...

Svenja Hofert Karriereblog
13. Juli, 08:00 Uhr

Ihre Kollegen, Mitarbeiter, Chefs verhalten sich seltsam? Sie folgen irrationalen Überzeugungen, lassen sich nicht aufeinander ein, übernehmen keine Verantwortung, wiederholen seltsam eingefahrene Muster wieder und wieder? Und vor allem: Merken es nicht? Die Ursache liegt immer in den Prägungen durch das Umfeld. Schauen wir uns Thomas an: Der Geschäftsführer eines Startups dreht jeden Euro zehn...

Svenja Hofert Karriereblog
12. Juni, 09:28 Uhr

Hanni arbeitet im Personal und Nanni auch. Hanni und Nanni sind blond, Mitte 30 und zeigen keine Ecken und Kanten. Sie wollen auf der Veranstaltung, die ich besuche, ihr Unternehmen bewerben im Zeichen des Fachkräftemangels. Sie wollen die Employer Brand präsentieren. Employer Branding ist so etwas wie die Ladestation für den Cultural Fit, für die kulturelle Passung von Bewerber und...

Svenja Hofert Karriereblog
02. September, 13:52 Uhr

Wer bin ich wirklich? Was sind meine echten Stärken, meine wirklichen Potenziale? Menschen haben einen tiefen Wunsch, mehr darüber zu erfahren. Viele arbeiten sich durch Dutzende Bücher, absolvieren einen Test nach dem anderen – die Antworten bleiben vage.  Das ist auch kein Wunder. Diese Frage kann so gar nicht beantwortet werden. Denn das, was Sie [...] Der Beitrag Was sind meine wirklichen...

Svenja Hofert Karriereblog
11. Oktober, 11:27 Uhr

Über den Schreibtisch schaute er an ihr vorbei und ins Leere. Seine Arroganz erinnerte sie an etwas, was sie am liebsten vergessen wollte: den alten Chef, seine Seilschaften, seine Art. Dieser Mann wusste genau, dass er das Klima der Angst ausspielen konnte, auch wenn er über andere Menschen und diese Dinge nicht nachdachte. Eines seiner Druckmittel war das Vermeiden von Blickkontakt, das...

Svenja Hofert Karriereblog
12. August, 10:24 Uhr

Sind Frauen von Geburt an weniger für Technikjobs und Führungspositionen geeignet? Die derzeitige Diskussion, angestoßen durch den Google Entwickler James Damore, findet etwa auf dem Niveau von „Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus“ statt. Sie ist rückständig, im Schwarz-Weiß-Denken verhaftet, unproduktiv wie eine dieser sinnentleerten Talkshows, nach denen man hinterher genauso schlau...

Svenja Hofert Karriereblog
25. Mai, 08:12 Uhr

Der Anruf kostete sie Überwindung. Dann hatte sie endlich die Personalerin an der Strippe. „Was hat denn nun genau gefehlt?“ fragt Lisa. Sie habe doch alle Anforderungen mehr als erfüllt. Dass man ihr nun schrieb, dass „andere Bewerber passendere Qualifikationen“ mitbrachten, irritierte sie. Schließlich ging es im Anforderungskatalog des Inserats um Englisch, SAP und Kenntnisse in der...

Svenja Hofert Karriereblog
05. Mai, 07:06 Uhr

Sie wundern sich, warum Sie pünktlich nach drei Tagen eine Absage auf Ihre Online-Bewerbung erhalten? So spürbar gewollt auf 9 Uhr und 5 Minuten eingestellt, dass man die Absicht geradezu fühlen kann: Da will der Entwickler einer Recruitingsoftware schlauer sein als Sie. Vorheucheln möchte man Ihnen, dass man sich Ihre Bewerbung gleich als erstes persönlich vorgenommen hat, an diesem Montag, Di...

Svenja Hofert Karriereblog
28. April, 12:00 Uhr

Jeder soll studieren. Das ist immer noch die Forderung von einigen, die ein Studium vor dem Hintergrund der Zukunft der Arbeit als Lösung ansehen. Je mehr Bachelor- und auch Masterabsolventen ich sehe und höre, desto mehr zweifle ich an dieser Lösung. Eine aktuelle Untersuchung bestätigt meine Ahnung: So richtig einsatzfähig sind die neuen Bachelorabsolventen anscheinend nicht. Gleichzeitig abe...

Svenja Hofert Karriereblog
18. April, 10:26 Uhr

Zufällig bin ich im Internet über die Karrierewebsite eines Konzerns gestoßen, der Bewerbern einige Karriere-E-Books zum Download bereitstellte. Ich schaute rein: „Rasieren Sie sich“, empfahlen die Autoren. Oder „Fahren Sie nicht mit einem alten Auto vor“, so etwa lauteten die Ratschläge. Frauen sollten Ersatzstrümpfe einpacken, und Herren sich die Schuhe bürsten. Auch für Antworten im Vorstel...

Svenja Hofert Karriereblog
02. Juni, 16:39 Uhr

Agiles Management und agile Führung sind in aller Munde. Da habe ich Glück gehabt, dass ich vor zwei Jahren schon den Titel für mein neues Buch gefunden habe. Ich habe es „agiler Führen“ genannt und nicht etwa „agiles Führen“. Ich glaube nämlich nicht an eine neue “Managementtheorie”oder gar einen Führungsstil. Ich glaube vielmehr, dass jede Führungskraft und jedes Team agiler werden und...

Svenja Hofert Karriereblog
17. Februar, 12:54 Uhr

Bin ich ein Rebell? Sind Sie es? Und könn(t)en Sie es werden? Wenn Sie das Thema auch aus meiner sehr persönlichen Sicht interessiert, dann lesen Sie jetzt bitte weiter. Diese Woche erhielt ich die Einladung zur Blogparade „Organisationsrebellen“ per Twitter, die von Haufe und Stephan Grabmeier vorangetrieben wird. Von Grabmaier habe ich ein Interview in [...] Der Beitrag...

Svenja Hofert Karriereblog
15. Juni, 05:59 Uhr

Was kann man damit machen? Was bringt es für die Zukunft? Womit werde ich morgen gefragt sein? Diese Fragen treiben viele Eltern, junge Leute nach dem Abitur bei der Studienwahl und auch Berufserfahrene in einer Neuorientierungsphase ihrer Karriere an. Zu viele verlassen sich dabei auf den Bauch, die Medien und was sie aus unterschiedlichen Ecken hören. Dabei lässt sich für die Berufsentscheidu...

Svenja Hofert Karriereblog
07. Juni, 07:01 Uhr

Mich hat niemand gefragt. Ich hätte Ideen gehabt. Aber ich hätte mich nie getraut, sie auszusprechen, man hätte mich überschrieben wie eine Festplatte mit F:Format. Ich hätte auch gar keine Lust dazu gehabt. Und überhaupt: Warum sollte ich dem Unternehmen meine Ideen schenken? So oder ähnlich denken unentdeckte Talente in Unternehmen, die niemand fragt und auf die niemand hört. Leute, die als s...

Svenja Hofert Karriereblog
02. Juli, 17:02 Uhr

Warum passiert Ihnen immer wieder dasselbe? Wieso finden Sie sich stets in ähnlichen Situationen und Konstellationen wieder? Wahrscheinlich gibt es ein Muster, das Ihr Arbeitsleben schon länger prägt. Ich nenne es Lebensmuster, weil es meist sehr früh entstanden ist. Ein Beispiel: Die Eltern von Maria haben ihre Tochter nur anerkannt, wenn sie gute Noten nach Hause gebracht hat. Daraus hat sie ...

Svenja Hofert Karriereblog
10. April, 13:33 Uhr

Auch in den letzten Wochen gingen wieder viele Beiträge zu meiner Blogparade „Was sind meine Stärken“ ein, die ich hier gern zusammenfasse. Die Qualität der Beiträge war von Anfang an hoch, aber in meiner Wahrnehmung steigt sie immer weiter an. Danke dafür. Die Blogparade habe ich auf speziellen Wunsch noch einmal um eine Woche verlängert – Stichtag ist also der 22.4.2016 (Ausschreibung...

Svenja Hofert Karriereblog
11. Juli, 13:40 Uhr

Was assoziieren Sie, wenn Sie von Google als Arbeitgeber hören? Sie werden vermutlich an ein machtvolles, erfolgreiches Unternehmen denken, eine positive Arbeitgebermarke. An einen Gewinner. Was dagegen löst Karstadt in Ihnen aus? Oh ja, dieses Unternehmen hat es nicht geschafft. Es hat die Digitalisierung verschlafen. Es wurde regiert von unfähigen Managern, verscherbelt von einer Art...

Svenja Hofert Karriereblog
16. April, 08:02 Uhr

Der Arbeitsmarkt verändert sich, in einigen Bereichen von Jahr zu Jahr schneller. Es wird für viele Menschen immer schwerer, im digitalen Zeitalter Anschlussjobs zu finden. Im Grunde kann man sogar eine simple Regel aufstellen: Je höher qualifiziert, desto schwieriger der nächste und übernächste Job – wenn man nicht zufällig den Zeitgeist getroffen hat und ein interessantes, digital kompatibles...

Svenja Hofert Karriereblog
24. April, 11:09 Uhr

Entscheidend für die Bewerberauswahl eines Unternehmens ist dessen gelebte Kultur.  Es ist nicht der Personaler – ihm sind oft selbst Hände gebunden sind. Die Kultur zeigt sich an der Antwort auf eine Frage: Wie wird Diversity interpretiert? Hier lässt sich dann weiter differenzieren: Gibt es einen offenen Umgang mit Diversity in all ihren Facetten? Oder wird Diversity im Sinne der jeweiligen...

Svenja Hofert Karriereblog
31. Mai, 13:04 Uhr

Sind Sie authentisch? Sicher nicken Sie. Würde man eine Umfrage machen, wahrscheinlich hielte sich die Mehrzahl der Menschen für authentisch. Führungskräfte ganz besonders. Bestimmt findet sich auch Sepp Blatter authentisch, jede Wette. Doch authentisch – was ist das überhaupt? Sie sind wie Sie sind. Sind Sie? Für die meisten Menschen bedeutet authentisch zu sein, dass man sich gibt, wie man is...

Svenja Hofert Karriereblog
22. Mai, 06:34 Uhr

„Haben Sie nicht noch eine ganz andere Berufsidee für mich?“ Diese Frage kennen die meisten Karrierecoachs. Meistens kommt sie am Ende einer Sitzung. Am Anfang bringt es viele Jung-Coachs und auch alte Hasen, die auf berufliches Coaching umsatteln, gehörig aus dem Konzept. Müsste ich vielleicht doch noch etwas wissen? Bin ich ein Hochstapler, weil ich nur 345 Lehrberufe kenne, 1.000 Studiengäng...

Alle News von Svenja Hofert Karriereblog durchsuchen