Quelle
Personal-Wissen.de

Indiziert seit
17.07.2017
Beiträge insgesamt
308 (10 / Woche)
Homepage
http://www.personal-wissen.de/
Quelle / Feed
http://www.personal-wissen.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Personal-Wissen.de
16. Oktober, 03:32 Uhr

Die Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen wurden zum 1. Juli 2019 automatisch angepasst und sind nunmehr bis 30. Juni 2021 relevant. Sie sollen gewährleisten, dass Personen auch dann ein Existenzminimum zur Verfügung haben und ihren gesetzlichen Unterhaltspflichten nachkommen können, wenn ihr Einkommen gepfändet wird. Aktuelle Pfändungsfreigrenzen bis 30. Juni 2021 Im Zweijahres-Zeitraum...

Personal-Wissen.de
16. Oktober, 07:13 Uhr

Die Anwerbung von Führungskräften kann Personaler vor besondere Herausforderungen stellen. Dabei geht es nicht nur darum, die passende Führungskraft für das Unternehmen auf dem Bewerbermarkt zu finden, sondern auch unter mehreren Bewerbern den idealen Kandidaten zu wählen. Die falsche Wahl kann das Unternehmen noch teurer zu stehen kommen als bei anderen Arbeitnehmern. Erfahren Sie hier mehr...

Personal-Wissen.de
08. Oktober, 09:26 Uhr

Damit ein Arbeitsverhältnis dauerhaft gut funktionieren kann ist es enorm wichtig, dass es auch ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer gibt. Denn der oder die Vorgesetzten können nicht jeden einzelnen Handgriff überprüfen und wollen dies in der Regel gar nicht. Trotzdem ergeben sich immer wieder Situationen, in denen es notwendig ist, dass das Verhalten von...

Personal-Wissen.de
12. Oktober, 07:36 Uhr

Der Begriff der ersten Tätigkeitsstätte ist aus Sicht des steuerlichen Reisekostenrechts relevant. Demnach sind Aufwendungen eines Mitarbeiters, die die Wegstrecke zwischen Wohnstätte und erster Tätigkeitsstätte betreffen, als Werbungskosten einzustufen und durch die Entfernungspauschalen abgegolten. Verpflegungsmehraufwendungen kann der Arbeitnehmer nur dann als Werbungskosten geltend machen,...

Personal-Wissen.de
14. Oktober, 14:19 Uhr

Viele Arbeitnehmer bleiben auf Anordnung des Chefs länger als geplant im Büro oder auf der Baustelle und leisten damit Überstunden. Für Arbeitgeber stellt sich die Frage, wie Überstunden korrekt abgerechnet werden. Was sind Überstunden? Mitarbeiter, die über ihre individuell vereinbarte Arbeitszeit hinaus für das Unternehmen Tätigkeiten verrichten, erbringen Überstunden. Für die Beurteilung, ob...

Personal-Wissen.de
18. September, 03:33 Uhr

Die üble Nachrede unter Arbeitskollegen durch Verbreiten einer diffamierenden Behauptung kann für jenen Arbeitnehmer, der eine solche Aussage weitergibt, die außerordentliche Kündigung nach sich ziehen. Dies hat das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg im Falle einer Arbeitnehmerin entschieden, die entsprechende Gerüchte per WhatsApp an eine Kollegin versandt hatte. Der Fall: Ehrenrührige...

Personal-Wissen.de
20. September, 03:44 Uhr

Mehr als 50 Prozent der Beschäftigten in Deutschland erbringen Überstunden. Im Arbeitszeitmonitor 2019 analysiert Compensation Partner die Überstundenanzahl. Diese Zahlen basieren auf insgesamt 215.403 Daten von Arbeitnehmern in Deutschland, davon 60,8 Prozent Männer und 39,2 Prozent Frauen. Darunter befinden sich 92,6 Prozent Fachkräfte und 7,4 Prozent Führungskräfte. Überstundenanzahl nach...

Personal-Wissen.de
16. September, 03:27 Uhr

Sucht eine Schule dezidiert eine weibliche Sportlehrkraft, die Mädchen in Sport unterrichten soll, verletzt dies nicht den Grundsatz, Stellenausschreibungen geschlechtsneutral zu verfassen. Dies hat das Landesarbeitsgericht Nürnberg entschieden. Der Fall: Privatschule sucht eine Sportlehrerin und lehnt männliche Bewerber ab Der Kläger, ein männlicher Sportlehrer, wurde als Bewerber für...

Personal-Wissen.de
25. September, 03:52 Uhr

Unternehmen müssen für Aufträge an selbstständige Künstler und Journalisten eine Künstlersozialabgabe entrichten. Diese Abgabepflicht betrifft sehr viele Betriebe. Letztere müssen sich bei der Künstlersozialkasse (KSK) melden, die das Bestehen einer Abgabepflicht überprüft und dieselbe per Bescheid festlegt. Abgabepflichtige Unternehmen füllen jährlich einen Meldebogen aus. Die KSK berechnet...

Personal-Wissen.de
27. September, 03:05 Uhr

Knapp 47 Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland bekommen Urlaubsgeld. Dies ergibt sich aus der aktuellen Analyse des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Die Zahlen basieren auf einer Online-Befragung unter www.lohnspiegel.de, an der von Januar 2018 bis Ende April 2019 123.000 Arbeitnehmer teilgenommen haben. Urlaubsgeld nach Branchen Im...

Personal-Wissen.de
16. September, 03:32 Uhr

Die Anzahl der Fehltage wegen psychischer Erkrankungen war im Jahr 2018 mehr als dreimal so hoch wie noch vor 20 Jahren. Dies belegen die Ergebnisse des DAK-Psychoreports 2019. Demnach fielen im Jahr 2018 insgesamt 2,2 Millionen Menschen wegen Depressionen, Anpassungsstörungen und anderen psychischen Problemen krankheitsbedingt aus. Umgerechnet war das jeder 18. Arbeitnehmer. DAK-Psychoreport...

Personal-Wissen.de
15. April, 15:46 Uhr

Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, den Betriebsrat über Arbeitsunfälle zu unterrichten, die auf dem Werksgelände tätiges Fremdpersonal betreffen. Das Bundesarbeitsgericht bejaht in solchen Fällen einen Auskunftsanspruch des Betriebsrates, zumal er diese Erkenntnisse für den Arbeitsschutz der unternehmenseigenen Mitarbeiter verwenden kann. Der Fall: Arbeitgeber zeigte dem Betriebsrat...

Personal-Wissen.de
13. September, 06:39 Uhr

Ein Interim Manager arbeitet selbstständig als flexibel einsetzbare Führungskraft. Unternehmen, die seine Expertise bei einem bestimmten Projekt benötigen, heuern ihn jeweils für einen begrenzten Zeitraum an. Gefragt ist seine Unterstützung beispielsweise, wenn eine andere Führungskraft plötzlich ausfällt oder wenn das Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gerät. Ist sein Einsatz...

Personal-Wissen.de
13. September, 03:20 Uhr

Ein Mitarbeiter der Bundeswehr erhielt wegen Kontakten zur rechtsextremen Szene und der Teilnahme an einschlägigen Veranstaltungen die außerordentliche Kündigung. Das Arbeitsgericht Berlin hielt die Entlassung für gerechtfertigt, bestand jedoch aufgrund der 30-jährigen Beschäftigungsdauer auf einer sozialen Auslauffrist. Der Fall: Langjähriger Bundeswehr-Mitarbeiter pflegt rechtsextreme...

Personal-Wissen.de
13. April, 05:31 Uhr

Ein katholisches Krankenhaus kündigte einem Chefarzt, weil er nach seiner Scheidung eine Ehe einging, die nach dem Kirchenrecht nicht zulässig ist. Das Bundesarbeitsgericht hielt diese aufgrund der Wiederverheiratung ausgesprochene Kündigung für unwirksam. Der Fall: Geschiedener Chefarzt wegen standesamtlicher Eheschließung gekündigt Der Kläger arbeitete als Chefarzt bei der Beklagten,...

Personal-Wissen.de
10. September, 03:51 Uhr

Viele Unternehmen präsentieren sich auf der eigenen Website, in den sozialen Medien und in Broschüren mit Fotos von Mitarbeitern, um Bilder sprechen zu lassen. Sie setzen Bild- und Videoaufnahmen aus Imagegründen und für Werbezwecke ein. Bei der Verwendung solcher Mitarbeiterfotos und -videos sind allerdings die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen zu berücksichtigen. Den Mitarbeitern steht...

Personal-Wissen.de
11. April, 08:26 Uhr

Wann und wie Großbritannien aus der EU austreten wird, ist noch ungewiss. Der harte Brexit, das heißt ein Ausstieg ohne vertragliche Vereinbarungen, bedeutet für diese Betroffenen Unsicherheit in Hinblick auf  Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis: EU-Bürger, die keinen britischen Pass haben und derzeit in Großbritannien leben Britische Staatsbürger, die in einem anderen EU-Land leben...

Personal-Wissen.de
06. September, 20:34 Uhr

Ein Arbeitgeber kündigte eine Buchhalterin, weil sie nach einer betrieblichen Umorganisation die gestiegenen Anforderungen an die Englischkenntnisse nicht erfüllte. Das LAG Köln verneinte die Zulässigkeit einer betriebsbedingten und personenbedingten Kündigung. Der Fall: Kündigung wegen mangelhafter Englischkenntnisse Die Klägerin, eine 58-jährige Anlagenbuchhalterin, arbeitete bei der...

Personal-Wissen.de
29. März, 03:42 Uhr

In einer Zeit, in der geeignete Mitarbeiter schwer zu finden sind, erweist sich die Angabe eines realistischen Gehalts als wichtiges Marketinginstrument für Unternehmen. Die Vergütung ist zwar nicht das alleinige Entscheidungskriterium bei der Arbeitsplatzwahl, aber dennoch eine bedeutende Information für die Bewerber. Dies belegen Studienergebnisse wie beispielsweise eine Online-Befragung von...

Personal-Wissen.de
27. März, 03:50 Uhr

Ein Lehrer, der in YouTube-Videos die verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik verschmäht, ist für den Schuldienst nicht geeignet. Das Arbeitsgericht Berlin wertete dieses Verhalten als außerordentlichen Kündigungsgrund. Der Fall: Kündigung eines Lehrers wegen politischer Aussagen in YouTube-Videos Der Kläger war seit dem Jahr 2009 als Lehrer beim Land Berlin angestellt und betrieb...

Personal-Wissen.de
03. September, 03:51 Uhr

Endlich Ruhe und keine Arbeitspflichten – das wünschen sich Arbeitnehmer an den Urlaubstagen. Müssen sie im wohlverdienten Urlaub für den Arbeitgeber erreichbar sein? Gesetzlicher Mindesturlaub dient der Erholung Arbeitnehmern steht gemäß § 1 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ein gesetzlicher Mindesturlaub von vier Wochen zu, der der Erholung dient. Demnach müssen Arbeitgeber den Mitarbeitern...

Personal-Wissen.de
25. März, 03:33 Uhr

Die Hochschule Niederrhein hatte mit der fristlosen Kündigung einer BWL-Professorin mit AfD-Naheverhältnis keinen Erfolg. Sie konnte auch den Auflösungsantrag vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf nicht durchsetzen. Der Fall: BWL-Professorin fristlos gekündigt Die Klägerin ist seit September 2011 als BWL-Professorin für die beklagte Hochschule Niederrhein tätig. Sie beauftragte trotz...

Personal-Wissen.de
29. August, 03:38 Uhr

Der gesetzliche Mindestlohn ist in den vergangenen Jahren mehrfach angehoben worden. Die Minijob-Grenze in Höhe von 450 Euro blieb hingegen unverändert. Dies soll sich im Jahr 2020 ändern. In einem Papier des Wirtschaftsministeriums zum Bürokratieentlastungsgesetz III ist von einer Anhebung und Dynamisierung der Minijob-Grenze von derzeit 450 Euro auf 500 Euro die Rede. Mindestlohn wird am...

Personal-Wissen.de
22. März, 07:07 Uhr

Eine sachgrundlose Befristung ist unrechtmäßig, wenn es bereits vor acht Jahren ein ähnliches Beschäftigungsverhältnis zwischen dem Mitarbeiter und seinem Arbeitgeber gegeben hat. Mit dieser Entscheidung rückt das Bundesarbeitsgericht von seiner früheren Rechtsprechung ab und schließt sich nunmehr der Ansicht des BVerfG an, um das Befristungsverbot verfassungskonform auszulegen. Der Fall:...

Personal-Wissen.de
28. August, 07:58 Uhr

Im Mai 2019 hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) für Furore gesorgt, denn danach müssen Firmen nun ein Arbeitszeiterfassungssystem einführen. Aber wie kam es zu der Entscheidung, wie funktioniert die Arbeitszeiterfassung und wie geht es jetzt weiter? Dazu haben wir für Sie alle in diesem Beitrag alle wichtigen Infos zusammengestellt. Definition: Was...

Personal-Wissen.de
19. März, 12:58 Uhr

Flache Hierarchien, kürzere Projektzyklen, interdisziplinäres Arbeiten, mehr Mitsprachemöglichkeit und jede Menge Freiräume: Die Digitalisierung und die Ansprüche der Generation Y verändern mit Hochdruck unsere Arbeitswelt. Damit befindet sich auch die Führungskultur in Unternehmen in einem grundlegenden Wandel. Führen nach dem Command-and-Control-Stil ist passé, gefragt sind Führungskräfte,...

Personal-Wissen.de
19. März, 03:36 Uhr

Zu den Themen Urlaubsverfall und Übertragung nicht in Anspruch genommener Urlaubstage gibt es eine neue Rechtsprechung. Für Arbeitgeber folgen daraus Informationspflichten gegenüber den Mitarbeitern. Urlaubstage ins nächste Jahr übertragen: In einigen Fällen möglich Das Gesetz sieht vor, dass Mitarbeiter ihren Urlaub im betreffenden Kalenderjahr beanspruchen, um sich zu erholen. Arbeitnehmer...

Personal-Wissen.de
22. August, 03:38 Uhr

Die Personalentwicklung gilt als Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit, bringt aber für die Verantwortlichen auch Herausforderungen mit sich. Dies zeigen die Ergebnisse der L&D-Umfrage 2019, die auf der Befragung von 175 Personalexperten beruhen. L&D-Report: Herausforderungen in der Personalentwicklung Personalentwickler sehen sich bei der Weiterbildung mit diesen...

Personal-Wissen.de
18. März, 03:30 Uhr

Arbeitgeber dürfen die Urlaubsvergütung nicht wegen Kurzarbeitszeiten kürzen. Sie müssen dem Arbeitnehmer für den Mindestjahresurlaub, der laut EU-Recht besteht, das ursprünglich vereinbarte Entgelt zahlen. Allerdings kann die Kurzarbeit den unionsrechtlichen Urlaubsanspruch schmälern, wie der EuGH entschieden hat. Der Fall: Verringerte Urlaubsvergütung wegen Kurzarbeitszeiten Der Kläger, ein...

Personal-Wissen.de
20. August, 03:48 Uhr

Paare mit Kindern sehen es als schwierig oder sehr schwierig an, dass beide Partner ihre Karrierepläne umsetzen. Die Zahlen einer aktuellen Umfrage der Initiative Chefsache belegen, dass vor allem Frauen wegen der Kindererziehung zurückstecken. Paare mit Kindern In 28 Prozent aller Familien, die minderjährige Kinder haben, erzielen ausschließlich die Männer ein Einkommen, während die...

Alle News von Personal-Wissen.de durchsuchen