Suchergebnisse für Gehalt
Haufe: Recht


15 gefunden.

Haufe: Recht
30. April, 13:32 Uhr

Über die Angemessenheit des Gehalts eines Betriebsratsvorsitzenden hatte das LAG Düsseldorf zu entscheiden. In diesem Fall stellte sich die Frage, ob er zu viel erhielt und deshalb „wegen seiner Betriebsratstätigkeit begünstigt“ wurde. Um Freigestellte korrekt zu entlohnen, darf der Arbeitgeber sie weder begünstigen noch benachteiligen.Mehr zum Thema 'Recht'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
24. Juli, 09:33 Uhr

Wann ist der Arbeitslohn fällig und welche rechtlichen Konsequenzen kann eine verspätete Zahlung, also ein Verzug im Rahmen des Dauerschuldverhältnisses,  für den Arbeitgeber haben? Ein Überblick zur Fälligkeit der Arbeitsvergütung in verschiedenen Fallkonstellationen.Mehr zum Thema 'Entgelt'...Mehr zum Thema 'Mindestlohn'...Mehr zum Thema 'Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)'...

Haufe: Recht
03. August, 16:43 Uhr

Der Betriebsrat darf nach dem Entgelttransparenzgesetz die Gehaltslisten von Mitarbeitern einsehen. Dieses Recht hat er nur, wenn er auch die Auskunftsverlangen der Beschäftigten beantwortet, nicht aber wenn der Arbeitgeber diese Aufgabe übernommen hat. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.Mehr zum Thema 'Entgelt'...Mehr zum Thema 'Betriebsrat'...Mehr zum Thema 'BAG-Urteil'...

Haufe: Recht
13. Dezember, 14:11 Uhr

Arbeitgeber müssen Arbeitsentgelt pünktlich zahlen - sonst drohen Konsequenzen. Doch wann ist der Lohn fällig und welche Folgen hat eine verspätete Zahlung für den Arbeitgeber? Ein Überblick zur Fälligkeit der Arbeitsvergütung.Mehr zum Thema 'Entgelt'...Mehr zum Thema 'Mindestlohn'...Mehr zum Thema 'Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)'...

Haufe: Recht
29. Oktober, 10:50 Uhr

Einzelne Arbeitsgerichte wie zuletzt das LAG Sachsen sprechen klagenden Arbeitnehmern eine Verzugspauschale wegen verspätet geleisteter Entgeltzahlung zu, obwohl das BAG diesem Anspruch in einem Urteil vom September 2018 eine Absage erteilt hatte. Die unterinstanzlichen Gerichte halten die Rechtsauffassung des BAG für falsch und entscheiden bewusst gegen das höchste deutsche Arbeitsgericht.Mehr...

Haufe: Recht
27. August, 04:15 Uhr

Leistungsbeziehungen zwischen einer GmbH und ihrem beherrschenden Gesellschafter müssen auf einen klaren und eindeutigen, rechtzeitig abgeschlossenen, zivilrechtlich gültigen und durchgeführten Vertrag zurückgehen. Schriftform ist nur erforderlich, wenn das Zivilrecht die Schriftform fordert. Für die zivilrechtliche Wirksamkeit des Anstellungsvertrags zwischen einer GmbH und ihrem...

Haufe: Recht
07. Mai, 10:19 Uhr

Ein Evergreen im Straßenverkehr: Zu welchen Zwecken darf man, während man ein Fahrzeug führt, sein Handy berühren, ohne eine Ordnungswidrigkeit zu begehen? Wer sein Handy während der Fahrt vor die Lüftung hält, um es zu kühlen, hat trotz Freisprechanlage schlechte Karten im Bußgeldverfahren.Mehr zum Thema 'StVO'...Mehr zum Thema 'Ordnungswidrigkeit'...

Haufe: Recht
13. April, 04:15 Uhr

Wenn gute Mitarbeiter kündigen, ist das ein herber Verlust für die Kanzlei oder das Unternehmen. Vergleicht man die jeweiligen Kündigungsgründe, lassen sich oft ähnliche Motive erkennen. Viele Kündigungen ließen sich vermeiden, denn es ist durchaus möglich, Monate vorher erste Warnzeichen zu erkennen und gegenzusteuern.Mehr zum Thema 'Kündigung'...Mehr zum Thema 'Analytics'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
04. September, 11:22 Uhr

Arbeitgeber sind aufgefordert, die Beschäftigungswünsche ihrer schwerbehinderten Arbeitnehmer ernst zu nehmen. Ein Versäumnis an dieser Stelle kann zu Gehaltsnachzahlungen führen. Das LAG Berlin-Brandenburg hat so in dem Fall einer Lehrerin entschieden.Mehr zum Thema 'Recht'...Mehr zum Thema 'Schadensersatz'...Mehr zum Thema 'Wiedereingliederung'...Mehr zum Thema 'Schwerbehinderte'...

Haufe: Recht
11. Januar, 05:15 Uhr

Der Arbeitgeber muss einem kranken Mitarbeiter das Entgelt nur bis zu sechs Wochen fortzahlen, auch wenn dieser wegen einer weiteren Diagnose erneut arbeitsunfähig wird. Es sei denn, die erste Krankheit war beim Auftreten der zweiten bereits beendet, entschied das BAG.Mehr zum Thema 'Entgeltfortzahlung'...Mehr zum Thema 'BAG-Urteil'...Mehr zum Thema 'Arbeitsunfähigkeit'...

Haufe: Recht
29. Dezember, 09:00 Uhr

Krankentagegeld soll vor Verdienstausfall bei längerer Krankheit schützen. Im zweiten Block der Altersteilzeit bekommt der Arbeitnehmer Gehalt, arbeitet aber nicht mehr. Deshalb wirkt sich hier eine Erkrankung finanziell nicht negativ aus. Die Versicherung muss trotzdem Krankentagegeld zahlen.Mehr zum Thema 'Altersteilzeit'...

Haufe: Recht
27. Juli, 04:15 Uhr

„Juristenschwemme“, das war einmal. Heute hat der Fachkräftemangel auch die Juristen erreicht. Das Problem verschärft sich dadurch, dass die Anforderungen der Arbeitnehmer und die Angebote der Arbeitgeber immer weiter auseinanderdriften, ermittelte eine Studie von Talentrocket.Mehr zum Thema 'Recruiting'...Mehr zum Thema 'Employer Branding'...

Haufe: Recht
10. Juni, 11:30 Uhr

Ist der Arbeitgeber durch eine verspätete Gehaltszahlung daran schuld, dass einem Arbeitnehmer ein geringeres Elterngeld ausgezahlt wird, so ist er gegenüber dem Arbeitnehmer zur Erstattung des Differenzbetrags verpflichtet. Einen solchen Schadensersatzanspruch hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf einer Arbeitnehmerin zugesprochen.Mehr zum Thema 'Elterngeld'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
01. November, 05:15 Uhr

Das BAG beschäftigte sich mit der Frage, ob eine bloße Bezugnahme auf eine Ausschlussfrist im Arbeitsvertrag den Vorgaben des Nachweisgesetzes genügt oder nicht. Geklagt hatte ein Küster, der eine Lohnnachzahlung für mehr als zehn Jahre forderte.Mehr zum Thema 'Ausschlussfrist'...Mehr zum Thema 'Arbeitsvertrag'...Mehr zum Thema 'Schadensersatz'...

Haufe: Recht
11. Juni, 09:45 Uhr

Die ordnungsgemäße Erstellung eines Fahrtenbuchs fällt in die Verantwortung der Mitarbeiter. Somit kann der Arbeitgeber bei späteren Nachforderungen des Finanzamts von ihnen die Erstattung verlangen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht.Mehr zum Thema 'Fahrtenbuch'...Mehr zum Thema 'Firmenwagen'...Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...Mehr zum Thema 'Gehaltsabrechnung'...