Suchergebnisse für Führung
Haufe: Recht


13 gefunden.

Haufe: Recht
13. August, 10:30 Uhr

Führungskräfte in Unternehmen werden immer auch mit arbeitsrechtlichen Fragen konfrontiert. Zumindest die häufigsten Problemlagen und ihre rechtliche Beurteilung müssen ihnen in Grundzügen bekannt sein. Anderenfalls kommt es schnell zu überflüssigen Rechtsstreitigkeiten und Unternehmensimage und -kultur, aber auch die Karriere der Führungskraft nehmen Schaden.Mehr zum Thema 'Abmahnung'...Mehr...

Haufe: Recht
02. August, 04:15 Uhr

Der Dieselskandal bei VW hat auch zu Kündigungen von Führungskräften geführt. Über einen der ersten Fälle hat nun das Arbeitsgericht Braunschweig entschieden. Es hat nicht nur die Kündigung der Mitarbeiterin für unwirksam erklärt, sondern auch ein anderes Anliegen von VW deutlich zurückgewiesen.Mehr zum Thema 'Fristlose Kündigung'...Mehr zum Thema 'Verwirkung'...

Haufe: Recht
28. Mai, 10:11 Uhr

Seit dem 25.5.2018 greift die Datenschutz-Grundverordnung. Schneller als erwartet, tauchen nun schon die ersten Abmahnungen auf. Nun ist ein Abmahnverbot für die Übergangszeit in Planung. Es hindert aber, wenn es denn kommt, nicht Sanktionen durch Datenschutzbehörden, denn die DSGVO enthält einige neue Pflichten zum Datenschutz, bei deren Verletzung hohe Geldbußen drohen, wobei die...

Haufe: Recht
15. Mai, 04:15 Uhr

Am 25.5.2018 endet die Übergangsfrist für die Datenschutz-Grundverordnung. Die DSGVO enthält eine ganze Reihe teils noch ungewohnter Verbote und Pflichten rund um den Datenschutz, bei deren Verletzung hohe Geldbußen drohen, in schweren Fällen bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes. Da Datenschutzbehörden keinen großen Ermessensspielraum haben, ob sie Verstöße verfolgen und Art 5 Abs. 2 DSGVO...

Haufe: Recht
15. August, 15:38 Uhr

Der BGH verfestigt in einer jüngeren Entscheidung das von der Rechtsprechung geschaffene Institut der Notgeschäftsführung in der GbR. Weder die Herleitung dieses Instituts noch der vom BGH attestierte Bedarf überzeugen jedoch. Deswegen sollte sich kein GbR-Gesellschafter darauf verlassen, Auslagen für eine Notgeschäftsführungsmaßnahme von seinen Sozien erstattet zu erhalten. Der sichere Weg bei...

Haufe: Recht
13. April, 04:15 Uhr

Wenn gute Mitarbeiter kündigen, ist das ein herber Verlust für die Kanzlei oder das Unternehmen. Vergleicht man die jeweiligen Kündigungsgründe, lassen sich oft ähnliche Motive erkennen. Viele Kündigungen ließen sich vermeiden, denn es ist durchaus möglich, Monate vorher erste Warnzeichen zu erkennen und gegenzusteuern.Mehr zum Thema 'Kündigung'...Mehr zum Thema 'Analytics'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
25. August, 04:15 Uhr

Immer wieder kommt im Zusammenhang mit der Abgrenzung von Arbeitslohn von der steuerfreien Zuwendung die Frage auf: Wann liegt eigentlich ein „eigenbetriebliches Interesse“ vor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und welche Rechtsprechung relevant ist.Mehr zum Thema 'Arbeitslohn'...

Haufe: Recht
21. Juni, 07:48 Uhr

Das Management ist im Unternehmen auch dafür zuständig, Rechts- und Complianceverstöße zu verhindern und zu unterbinden. Für die Aufsichtspflicht der Führungskräften gilt das Ordnungswidrigkeitengesetz. Geahndet werden Verstöße nach § 130 und § 30 OWiG und im Fokus steht bei Aufsichtspflichtverletzungen der Inhaber Unternehmens.Mehr zum Thema 'Ordnungswidrigkeit'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
04. März, 13:09 Uhr

Der Karneval steht kurz vor seinem Höhepunkt. In der "fünften Jahreszeit" zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch sind die Regeln des Arbeitsverhältnisses jedoch nicht außer Kraft gesetzt. Daher sollten arbeitsrechtlich diese fünf Punkte beachtet werden.Mehr zum Thema 'Arbeitsverhältnis'...Mehr zum Thema 'Arbeitsrecht'...

Haufe: Recht
16. April, 11:51 Uhr

Mit der Anklage der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen den ehemaligen VW-Boss und drei weitere Führungsmitglieder wird es ernst nicht nur für Winterkorn, sondern auch für VW insgesamt. Eine mögliche Verurteilung des ehemals höchsten VW-Chefs könnte sich äußerst ungünstig auf die Haftung des Gesamtkonzerns gegenüber Kunden und Aktionären auswirken.Mehr zum Thema 'Betrug'...Mehr zum Thema...

Haufe: Recht
30. September, 04:15 Uhr

Das OLG Düsseldorf hat den Antrag von Chile zurückgewiesen, das chilenische Strafurteil wegen Beihilfe zur Vergewaltigung und zum sexuellen Missbrauch von Minderjährigen gegen den zur Führungsriege gehörenden Arzt der ehemals in Chile ansässigen Colonia Dignidad in Deutschland zu vollstrecken.Mehr zum Thema 'Vergewaltigung'...Mehr zum Thema 'Rechtsanwalt'...Mehr zum Thema 'Justiz'...Mehr zum...

Haufe: Recht
12. Mai, 04:15 Uhr

Spekuliert wird derzeit über eine Klage der Volkswagen AG gegen ihren ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn. Er soll aufgrund seiner Rolle im Rahmen der viel diskutierten Abgasmanipulation für den daraus entstandenen Schaden haften, kolportiert wird dabei eine Summe von bis zu einer Milliarde Euro. Ein Anlass, um Inhalt und Grenzen der Geschäftsführungshaftung in...

Haufe: Recht
11. Januar, 10:15 Uhr

Immer wichtiger wird für Compliance-Verantwortliche die Frage, wie effizient die Compliance-Management-Maßnahmen eingesetzt werden. Diese kann aber nur beantwortet werden, wenn Compliance messbar wird. Denn gemanagt werden kann nur, was messbar ist. Wie gelingt es Verantwortlichen den Erfolg ihrer Maßnahmen und die Wahrnehmung von Integrität und Compliance im Unternehmen zu evaluieren?Mehr zum...