Quelle
Personalpraxis24.de

Indiziert seit
22.06.2016
Beiträge insgesamt
735 (10 / Woche)
Homepage
http://www.wkdis.de/
Quelle / Feed
http://www.wkdis.de/aktuelles/rssfeed.php?newscat=11
Themenfelder


Beiträge

Favicon Personalpraxis24.de
19. Juni, 22:00 Uhr

Rund die Hälfte der deutschen Fach- und Führungskräfte könnte sich einen berufsbedingten Umzug vorstellen. Ihre Entscheidung hängt aber vor allem von einem höheren Gehalt und der Attraktivität des Standortes ab. Das zeigt der Mobilitätsreport der Jobbörse Stepstone. Die Umzugsbereitschaft ist zudem auch branchenabhängig. Arbeitgeber sollten dies bei der Zielgruppenansprache berücksichtigen.

Favicon Personalpraxis24.de
23. Mai, 07:31 Uhr

Fachkräftemangel - damit haben auch Start-ups zu kämpfen. Wie eine Bitkom-Umfrage unter 302 Jungunternehmen zeigt, haben 56 Prozent von ihnen bereits eine Stelle nicht besetzen können, weil sich keine geeigneten Kandidaten finden ließen. Helfen könnte die Rekrutierung von Mitarbeitern aus dem außereuropäischen Ausland, doch ist der bürokratische Aufwand für Start-ups kaum zu stemmen.

Favicon Personalpraxis24.de
30. Mai, 22:00 Uhr

Wird im Rahmen einer Einzelveranlagung von Ehegatten beantragt, die Sonderausgaben, die außergewöhnlichen Belastungen sowie die Steuerermäßigung nach § 35a EStG gemäß § 26a Abs. 2 Satz 2 EStG hälftig aufzuteilen, sind die Aufwendungen unabhängig davon, wer sie wirtschaftlich getragen hat, bei den Ehegatten jeweils hälftig zu berücksichtigen. Sodann sind in einem zweiten Rechenschritt die...

Favicon Personalpraxis24.de
15. Juni, 08:22 Uhr

Was sollten Führungskräfte unternehmen, wenn Arbeitnehmer kritische Anzeichen für psychische Belastungen oder gar Burn-out erkennen lassen? Antworten gibt ein aktueller Ratgeber der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Favicon Personalpraxis24.de
18. Juni, 22:00 Uhr

Der Ball rollt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland - und laut einer Studie des Jobportals Indeed hat das auch Einfluss auf deutsche Büros und Produktionshallen. 88 Prozent von 4.309 Befragten sagten, dass die WM eine große oder wichtige Rolle im Unternehmen spielt, etwa während der Mittagspause. 29 Prozent glaubten sogar, Fußballsachverstand in solchen Gesprächen sei karrierefördernd.

Favicon Personalpraxis24.de
20. Juni, 22:00 Uhr

Geld allein ist nicht alles. Bei der Generation Y stehen vor allem auch Benefits wie ein Firmenwagen zur privaten Nutzung, Sportangebote und Leistungen im Gesundheitsmanagement oder ein Job-Ticket hoch im Kurs. Das zeigt eine aktuelle Studie der Jobbörse Absolventa, für die weltweit 500.000 Menschen befragt wurden. Manch weitere Zusatzleistung wird mittlerweile als selbstverständlich angesehen.

Favicon Personalpraxis24.de
21. Juni, 22:00 Uhr

Gutschriften auf einem Wertguthabenkonto zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands sind kein gegenwärtig zufließender Arbeitslohn und deshalb erst in der Auszahlungsphase zu versteuern. Wie der Bundesfinanzhof zudem entschieden hat, gilt dies entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung auch für Fremd-Geschäftsführer einer GmbH.

Favicon Personalpraxis24.de
21. Juni, 22:00 Uhr

Eine aktuelle Studie untersucht erstmals, inwieweit Beschäftigte wegen ihrer Homosexualität auch bei den Aufstiegschancen in der beruflichen Karriere benachteiligt werden - besonders, was Führungspositionen auf den oberen Managementebenen von Unternehmen betrifft.

Favicon Personalpraxis24.de
29. Mai, 22:00 Uhr

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Kosten für einen Zivilprozess aus Anlass einer Kindesentführung als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden können.

Favicon Personalpraxis24.de
04. Juni, 22:00 Uhr

Technisches Fachwissen, mehr Sozialkompetenz und Kreativität - diese Fähigkeiten werden künftig auf dem Arbeitsmarkt unabdingbar sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des McKinsey Global Institute, die einen "dramatisch veränderten" Arbeitsalltag prognostiziert. Während die Nachfrage nach körperlichen und manuellen Fähigkeiten sinke, seien zunehmend soziale und emotionale Qualitäten gefragt.

Favicon Personalpraxis24.de
11. Juni, 05:46 Uhr

Die SPD wollte die sachgrundlose Befristung abschaffen. Am Ende einigte sich die große Koalition auf einen Kompromiss, der die bisherigen Möglichkeiten zumindest eingrenzt. Wie die Rheinische Post nun berichtete, beschäftigt die Bundesregierung derzeit knapp 7.900 Mitarbeiter in dieser Form. Damit überschreitet sie die Grenzen, die sie Unternehmen auferlegen will.

Favicon Personalpraxis24.de
17. Juni, 22:00 Uhr

Die Ausbildung in Pflegeberufen soll attraktiver, moderner und einheitlicher werden. Das Bundeskabinett hat dazu eine entsprechende Verordnung beschlossen, die das bereits in der vergangenen Legislaturperiode verabschiedete Pflegeberufegesetz umsetzt. Sie sieht unter anderem vor, dass die Ausbildung kostenfrei wird. Des Weiteren wird eine neue generalistische Pflegeausbildung eingeführt.

Favicon Personalpraxis24.de
05. Juni, 22:00 Uhr

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass an Gesellschafter einer GbR gezahlte Existenzgründerzuschüsse des EXIST-Programms keine Sonderbetriebseinnahmen darstellen.

Favicon Personalpraxis24.de
13. Juni, 22:00 Uhr

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat auch in vielen Zeitarbeitsunternehmen Fragen aufgeworfen - vor und nach dem Stichtag 25. Mai. Julian Krinke, Jurist des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), hat die wichtigsten Folgen kompakt zusammengefasst. Vor allem der Umgang mit Bewerberdaten ist ein wichtiges Thema, hebt er hervor.

Favicon Personalpraxis24.de
11. Juni, 22:00 Uhr

In puncto Digitalisierung und weltweiter Vernetzung sind Absolventen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) besonders gefragt. Während ein solches Studium weltweit überdurchschnittlich viele Studierende aus dem Ausland anzieht, gibt es insbesondere bei der Internationalisierung aus Deutschland heraus noch Nachholbedarf. Das zeigt eine Untersuchung des Stifterverbands.

Favicon Personalpraxis24.de
04. Juni, 06:24 Uhr

Die positive Beurteilung der Digitalisierung in der Personalbeschaffung hat 2017 einen deutlichen Aufschwung erfahren. Ohne die richtige Strategie bringt diese jedoch nur wenig. Erfolg versprechend sind vor allem ein ganzheitlicher Auftritt des Unternehmens über verschiedene Medien hinweg sowie die Direktansprache, die aber unbedingt auf den jeweiligen Kandidaten abgestimmt sein sollte.

Favicon Personalpraxis24.de
04. Juni, 22:00 Uhr

Beteiligt sich der Anleger an einem von ihm nicht erkannten Schneeballsystem, das aus seiner Sicht zu gewerblichen Einkünften führen soll, ist er berechtigt, den Verlust seines Kapitals steuerlich geltend zu machen. Dies hat der Bundesfinanzhof in einem Musterverfahren für mehr als 1.400 geschädigte Anleger entschieden.

Favicon Personalpraxis24.de
29. Mai, 06:14 Uhr

Gleichberechtigung und Fachkräftemangel sind nur zwei gute Gründe, bei dem Entwurf von Stellenanzeigen umsichtig vorzugehen. Denn Frauen und Männer nehmen solche Anzeigen unterschiedlich wahr, berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln. Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung zeigt, wie mit Jobofferten mehr Frauen angesprochen werden können.

Favicon Personalpraxis24.de
12. Juni, 22:00 Uhr

Berufliche Sicherheit, ein attraktives Gehalt und eine angenehme Arbeitsatmosphäre sind Bewerbern besonders wichtig. Vor allem beim letzten Punkt haben Arbeitgeber aber noch Nachholbedarf: Er steht bei ihren Employer-Branding-Maßnahmen lediglich auf dem neunten Platz. Das zeigt eine repräsentative Studie von Randstad, für die mehr als 4.300 Arbeitnehmer und Arbeitsuchende befragt wurden.

Favicon Personalpraxis24.de
13. Juni, 22:00 Uhr

Der Gewinn aus dem Verkauf von selbstgenutztem Wohneigentum ist auch dann in vollem Umfang steuerfrei, wenn zuvor Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer abgesetzt wurden. Dies hat der 8. Senat des Finanzgerichts Köln entschieden.

Favicon Personalpraxis24.de
24. Mai, 22:00 Uhr

Vom heutigen Freitag an ist die vieldiskutierte Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Verarbeitung von personengezogenen Daten in allen EU-Ländern umzusetzen. Trotz einer zweijährigen Übergangsfrist sind viele deutsche Unternehmen ins Hintertreffen geraten, berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln. Noch im März 2018 hatten nur 13 Prozent von ihnen ihre Prozesse angepasst.

Favicon Personalpraxis24.de
28. Mai, 06:37 Uhr

Wie geht der Mittelstand mit Themen wie Digitalisierung, Diversity und Fachkräftemangel um? Das beantworten die Beratung EY und das Demographienetzwerk ddn in einer neuen Studie, die zeigt, dass sich die mittelgroßen Unternehmen nicht über einen Kamm scheren lassen. Ihr größter Trumpf ist ihre Flexibilität, während das Ausbildungsniveau an Schulen und Hochschulen eher kritisch gesehen wird.

Favicon Personalpraxis24.de
06. Juni, 22:00 Uhr

Lange wurde um sie gestritten, nun hat sie das Europäische Parlament bestätigt: die neue Richtlinie über die Entsendung von Arbeitnehmern. Die Neuregelung folgt dem Grundsatz von gleichem Entgelt für gleiche Arbeit an gleichem Ort und soll die Rechtssicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer stärken. Die Mitgliedsstaaten haben zwei Jahre Zeit, um sie in nationales Recht umzusetzen.

Favicon Personalpraxis24.de
05. Juni, 22:00 Uhr

Viele deutsche Industrieunternehmen scheinen aus der Not eine Tugend zu machen: 87 Prozent von ihnen klagen einer Randstad-Umfrage zufolge über Probleme bei der Personalsuche. Um dem entgegenzuwirken, setzen jeweils mehr als zwei Drittel auf Aus- und Weiterbildung. Dadurch können die Unternehmen ihre Mitarbeiter zielgerichteter auf künftige Herausforderungen vorbereiten.

Favicon Personalpraxis24.de
22. Mai, 07:47 Uhr

Sind die Deutschen mit ihrem Gehalt zufrieden? Das berufliche Netzwerk Xing fragte unter rund 12 000 Mitgliedern nach. Danach empfindet gut jeder Zweite sein Einkommen als zu niedrig. Gleichzeitig ist es für die meisten Normalität geworden, Überstunden zu leisten. Dazu trägt auch die zunehmende Flexibilität der Arbeit bei.

Favicon Personalpraxis24.de
24. Mai, 08:14 Uhr

Seit gut einem Jahr gilt das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG). Personaldienstleister und ihre Kunden beklagen jedoch Unsicherheiten, Fachleute sehen - neben bürokratischen Hindernissen und Investitionsdruck - auch Qualifizierungsmaßnahmen durch die Höchstüberlassungsdauer gefährdet.

Favicon Personalpraxis24.de
31. Mai, 22:00 Uhr

43 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, für ein gutes Jobangebot innerhalb der Bundesrepublik umzuziehen. Grenzüberschreitend stehen vor allem die Schweiz und Österreich aufgrund ihrer sprachlichen und regionalen Nähe hoch im Kurs. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Jobbörse Monster unter 2.036 Personen.

Favicon Personalpraxis24.de
08. Juni, 08:47 Uhr

Flexible Arbeitszeit-Modelle erlauben es Arbeitnehmern, Zeit und Ort ihrer Tätigkeit selber zu bestimmen, anstatt wie früher acht Stunden im Büro zu verbringen. Allerdings leiden besonders jüngere Beschäftigte darunter, dass infolgedessen Privatleben und Job kaum noch voneinander abzugrenzen sind.

Favicon Personalpraxis24.de
29. Mai, 22:00 Uhr

Unternehmen müssen nicht nur die Digitalisierung schultern. Auch die Ansprüche der Mitarbeiter und Bewerber steigen, zeigt die Beratung Deloitte in einer Studie, für die weltweit mehr als 11.000 Geschäftsführer und HR-Leiter aus rund 140 Ländern befragt wurden. Der "Megatrend Soziale Organisation" bedeute für Arbeitgeber vor allem, die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Favicon Personalpraxis24.de
16. Mai, 22:00 Uhr

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes beträgt die unbereinigte Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern (Gender Pay Gap) etwa 21 Prozent, die bereinigte rund sechs Prozent. Im eigenen Betrieb wollen viele Führungskräfte davon aber nichts wissen, moniert Randstad: Bei einer Befragung von mehr als 1.000 Personalleitern gaben 49 Prozent an, dass in ihrem Unternehmen keine Entgeltlücke existiert.

Alle News von Personalpraxis24.de durchsuchen