Suchergebnisse für Führung
hrpraxis.ch


56 gefunden.

hrpraxis.ch
29. August, 07:30 Uhr

Welche Leistungen in einem Arbeitszeugnis genannt und bewertet werden sollen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es sind die Interessen des das Zeugnis ausstellenden Unternehmens, jene des betreffenden Mitarbeitenden und die Informationspflichten gegenüber dem Zeugnisleser, vor allem einem künftigen Arbeitgeber. In Bezug auf die Führungsleistung und -qualifikation sollte ein Arbeitszeugnis...

hrpraxis.ch
19. Februar, 08:30 Uhr

Wegen Bedenken Machtprivilegien zu beinträchtigen, wird die Vorgesetztenbeurteilung eher selten angewendet. Doch als Führungsverhaltens-Feedback vorgenommen, sind die Erfahrungen überwiegend positiv. Rollen- und Hierarchieverständnis Lange Zeit ist dieses Instrument auch bezweifelt worden, weil es das traditionelle Rollenverständnis des top-down Verfahrens durchbricht. Im Zuge der...

hrpraxis.ch
17. April, 07:04 Uhr

Grundhaltung und Menschenbild – diese Haltung ist eine der entscheidendsten und wohl wirksamsten Persönlichkeitsmerkmale erfolgreicher Führungskräfte. Möglicherweise ist sie sogar die notwendige Grundlage überhaupt, um Menschen erfolgreich führen zu können. Man spricht bei Erfolgsfaktoren von Führungskräften oft von Sozial- und Kommunikationskompetenzen, Charisma, Intelligenz, Disziplin und...

hrpraxis.ch
26. Juni, 07:30 Uhr

Vielfach wird die Teilbarkeit von Stellen in Führungsfunktionen zum Vornherein ausgeschlossen und gar tabuisiert. Doch dies widerspricht HR-Trends, welche für Teilzeit-Modelle sprechen und auch Erfahrungen von Unternehmen, die dies praktizieren. Eine neue Studie zeigt: 9 von 10 Männern haben den Wunsch, Teilzeit zu arbeiten.…

hrpraxis.ch
08. Juni, 07:41 Uhr

Die Digitalisierung schaltet gerade den Turbo ein. Die Umbrüche in der Arbeitswelt sind kolossal. Doch in klassischen Unternehmen scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Verstaubte Managementmoden, Command & Control-Mechanismen und eine antiquierte Führungskultur sind der Beleg. Drei Massnahmen, um das schnell zu ändern, zeigt dieser Beitrag. Disruptive Zeiten erzeugen nicht nur Rasanz,...

hrpraxis.ch
23. April, 10:30 Uhr

Fachkräftemangel und der Kampf um Talente zeigen eines besonders: Mitarbeiterbindung wird immer wichtiger. Aus der Auswertung von über 25 Quellen wie Befragungen, Best of Practice und Studien entstand diese „Top 20 der Mitarbeiterbindungs-Instrumente“. Einige sind wie meistens bekannt, einige andere dürften aber auch überraschen. Es handelt sich um einen Auszug aus dem Buch zur...

hrpraxis.ch
04. Dezember, 08:30 Uhr

Mitarbeiterbindung und deren Instrumente – schön und gut. Aber kann man das heutzutage noch, ist dies noch zeitgemäss? Dies und mehr wollten wir von Herbert Janssen im Interview zu seinem Mitarbeiterbindungs-Buch wissen. Und erhielten interessante Antworten, die aufhorchen lassen. Ist der Begriff Bindung, also jemanden „anzubinden“, überhaupt noch zeitgemäss, Herr Janssen?…

hrpraxis.ch
14. Juni, 07:30 Uhr

Mehr Teilzeitarbeit für Führungskräfte wird in letzter Zeit wieder häufiger diskutiert, weil es einem steigenden Bedürfnis entspricht. Wir möchten mit diesem Artikel unseren Beitrag leisten, indem wir wesentliche Voraussetzungen nennen. Folgende Voraussetzungen zur Teilzeit-Einführung von Führungskräften haben sich in der Praxis als wichtig herausgestellt:   Arbeitsorganisation Welche...

hrpraxis.ch
29. März, 07:39 Uhr

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt massiv. Digitale Tools befähigen internationale Teams, interdisziplinär zusammenzuarbeiten – und das in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit, bei der fast täglich neue Jobprofile entstehen und alte verschwinden. Mit Führungsmethoden, die aus dem analogen Zeitalter stammen, stoßen die Leiter solcher Teams bereits heute an ihre Grenzen.…

hrpraxis.ch
16. Januar, 08:27 Uhr

Emotionale Intelligenz geht oft einher mit ausgeprägten Führungs- und Sozialkompetenzen. Dabei ist der Umgang mit Emotionen – und zwar den eigenen und jenen von Mitarbeitern -, ein Aspekt, der in der überrationalen Managementwelt oft verdrängt wird. Es ist unbestritten, dass die besten Führungskräfte jene sind, die über ein ausgeprägtes Selbst-Management verfügen.  …

hrpraxis.ch
20. September, 07:21 Uhr

Was zeichnet gute Führungskräfte aus? Darüber forscht Google auch auf Erfahrungen aus Fakten und Daten basierend seit Jahren. Jetzt kann sich jeder bisher unbekannte Werkzeuge des Techkonzerns kostenlos herunterladen. Dieser Beitrag fasst das Angebot zusammen. Hier geht es zum Beitrag mit den Tools   Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit     Manuel Zimmermann – Umfang: 280 Seiten –...

hrpraxis.ch
16. Januar, 08:30 Uhr

Sozialkompetenz ist eine zentrale Qualifikation und Voraussetzung für Führungskräfte, die befähigt sind, Mitarbeiter zu motivieren. In der Praxis sind vor allem die folgenden 10 Faktoren bei sozial kompetenten Führungskräften besonders häufig anzutreffen. Eine sozial kompetente Führungskraft zeichnet sich gerade dadurch aus, dass sie fähig ist, Beziehungen zu Mitarbeitern aufzubauen, sie...

hrpraxis.ch
13. September, 07:30 Uhr

Mitarbeiterbeurteilungen sind eines der wichtigsten Führungsinstumente. Gerade deshalb weisen sie aber immer wieder zahlreiche und teilweise verunsichernde Fragen auf. Zehn klare und konkrete Antworten finden Sie im folgenden Beitrag. Immer, wenn Menschen aufeinandertreffen und Mitarbeiter Leistungen erbringen, findet eine Beurteilung statt.…

hrpraxis.ch
01. Februar, 08:32 Uhr

Fallstudien oder Fallbeispiele sind ein vor allem in Assessment Centers häufig eingesetztes Instrument der Personalauswahl. Sie können aber in gekürzter und vereinfachter Form mit grossen Vorteilen auch in Interviews zum Einsatz kommen. Eine Case Study ist handlungs- und entscheidungsorientiert und vermittelt deshalb dem Interviewer in kurzer Zeit sehr authentische und wesentliche...

hrpraxis.ch
23. Januar, 08:32 Uhr

Vor allem wenn neue Chefs von aussen kommen, fühlen sich Teams oft übergangen und ihre Leistungen nicht mit Beförderungen gewürdigt. Wie einige der möglichen Probleme angegangen werden können, erfahren Sie in diesem Beitrag. Man spricht zuweilen auch von der „strukturellen Einsamkeit der Führungskräfte“, weil die früher so selbstverständliche Möglichkeit, sich bei Problemen an die Kollegen zu...

hrpraxis.ch
31. Januar, 08:30 Uhr

In diesem Whitepaper fasst das Human Resource Management von Google die Erfahrungen und Erkenntnisse zur Führungskräfteentwicklung in „How to Develop Your Managers“ zusammen. Hier geht es zum Download Das Buch zum Thema Erfolgreich in der ersten Chefposition     Andreas Ebneter – Erschienen im PRAXIUM-Verlag, Zürich – Umfang: 348 Seiten Mit CD-ROM und allen Arbeitshilfen und Mustertexten –...

hrpraxis.ch
19. September, 07:23 Uhr

Die 360-Grad-Rückmeldung ist eine ganzheitliche Beurteilungsmethode, die in der Unternehmenspraxis seit vielen Jahren stark verankert ist und mit der man mehrheitlich gute Erfahrungen macht. Allerdings gilt es einiges zu beachten. Das 360-Grad-Feedback (auch unter 360°-Feedback oder 360-Grad-Beurteilung bekannt) ist eine der populärsten und wirksamsten Methoden der Beurteilung von...

hrpraxis.ch
28. August, 07:30 Uhr

Fähige Führungskräfte sind für den Erfolgs eines Unternehmens essenziell und spielen in der Personalentwicklung eine immer wichtigere Rolle. Unfähige oder unqualifizierte Führungskräfte hemmen die Innovation und das Leistungspotenzial von Mitarbeitern und die Produktivität. Sie verschlechtern zudem die Mitarbeiterbindung und das Arbeitsklima, erhöhen die Fluktuation und Kündigungen und führen...

hrpraxis.ch
06. November, 08:35 Uhr

Von Employer Branding und Arbeitgeber-Attraktivität wird viel gesprochen. Doch wie kann man sie konkret und wirksam formulieren und kommunizieren? Hier finden Sie einige Beispiele und Anregungen zu aktuellen und relevanten Themenbereichen. Heutzutage sollte das Personalmarketing sorgfältiger und ganzheitlicher geplant werden als früher.…

hrpraxis.ch
20. November, 09:26 Uhr

Der emotionalen Intelligenz wird immer mehr Bedeutung beigemessen. Zu Recht, denn sie zeichnet sehr oft die besonders erfolgreichen Führungskräfte aus. Wie man emotionale Kompetenzen in Interviews erkennen und beurteilen kann, verrät der folgende Beitrag. Diese Erfahrung ist vielen Arbeitgebern bekannt: Man stellt Mitarbeiter wegen deren Fähigkeiten ein, muss sie dann aber wegen...

hrpraxis.ch
14. Dezember, 08:30 Uhr

Der Beitrag der Mitarbeiter zum Führungserfolg und deren Mitverantwortung dafür wird häufig vernachlässigt und oft unterschätzt; sie werden zu oft lediglich in Opferrollen betrachtet. Von dieser einseitigen und unrealistischen Sichtweise gilt es abzurücken. Es ist die Führungskraft, die alles lenkt, für alles die Verantwortung trägt und über Erfolg und Misserfolg entscheidet.…

hrpraxis.ch
01. Mai, 07:30 Uhr

Diese Frage stellen sich Unternehmen leider vielfach zu selten. Wenn Unzufriedenheit und Frust vorherrscht, sind die Folgen oft verheerend: Demotivation, innere Kündigung, hohe Fluktuationen. Es gibt viele Instrumente zur Mmitarbeiterzufriedenheits-Befragung. Arbeitgeber, HR-Abteilungen und Unternehmen, die öfters, genauer, aktueller und authentischer wissen, wie zufrieden ihre Mitarbeiter mit...

hrpraxis.ch
09. Oktober, 07:30 Uhr

Erfolg im Arbeitsleben basiert zu 50 Prozent auf Fachkompetenz. Die andere Hälfte hängt von den so genannten Soft Skills und der emotionalen Intelligenz ab – das belegen internationale Studien und zahlreiche Tests. Doch die EI ist erlern- und trainierbar. Daniel Goleman, der Vater der emotionalen Intelligenz bezeichnete diese treffend und ganzheitlich als die Fähigkeit, die eigenen Gefühle gut...

hrpraxis.ch
08. März, 08:30 Uhr

Die Kandidatenanalyse und der anschliessend erfolgende Anstellungsentscheid können nicht genug breit, sorgfältig, umfassend und systematisch vorgenommen werden, um die besten Mitarbeiter zu erkennen und für sich zu gewinnen. Das Karrierenetzwerk LinkedIn hat in einer aktuellen Studie 4000 HR-Verantwortliche nach den für sie wichtigsten und für das kommende Jahr bedeutendsten Recruiting-Trends...

hrpraxis.ch
13. November, 08:27 Uhr

Gerade bei Arbeitszeugnissen für Führungskräfte ist es äusserst wichtig, Leistungen präzise und gehaltvoll zu formulieren. Im Mittelpunkt stehen Vollständigkeit, Aussagekraft und Konkretisierungsgrad. Wir stellen Ihnen hier eine praktikable Systematik vor. Die Bewertung und Beurteilung der Leistungen ist das Kernelement eines Arbeitszeugnisses und spielt vor allem bei Führungskräften,...

hrpraxis.ch
23. Oktober, 07:26 Uhr

Mitarbeiter beurteilen zählt zu den wesentlichen Bestandteilen des Führungsprozesses. Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter zielgerichtet und fair beurteilen, tragen nicht nur wesentlich zur Motivation bei, sondern steigern auch das Leistungsniveau. Eine erfolgreiche Mitarbeiterbeurteilung muss klare Ziele aufweisen, die von allen Beteiligten akzeptiert und von den Verantwortlichen auch...

hrpraxis.ch
05. Juni, 07:30 Uhr

Diversity ist die Vielfalt an sozialen und kulturellen Gegebenheiten der Beschäftigten in einem Unternehmen. Im Zuge der Internationalisierung der Arbeitsmärkte und der damit einhergehenden Vielfalt von Kulturen gewinnt. Diversity Management an Bedeutung und sollte Teil einer Personalpolitik sein. Dieser Trend wird durch die Internationalisierung der Arbeitsmärkte und multikulturelle...

hrpraxis.ch
03. April, 07:30 Uhr

Sinnstiftung der Arbeit gehört zu den nachhaltigsten Motivationsvoraussetzungen. Aus der Forschung und Beobachtungen kennt man einige der Faktoren, welche die Sinnstiftung besonders nachhaltig beeinflussen. Ganzheitlichkeit der Leistungserbringung Ganzheitliche und von A-Z in sich abgeschlossene Aufgaben sind wichtig. Man möchte nicht nur planen, sondern auch umsetzen, nicht nur ausführen,...

hrpraxis.ch
24. Oktober, 07:30 Uhr

Persönlichkeitförderung ist kluge Mitarbeiterförderung, weil sie ganzheitlich vorgeht und einen wichtigen Beitrag auch zur Erkennung von Potenzialen leistet. Wie man dies kann und worauf dabei zu achten ist, verrät dieser Beitrag. Der Philosoph Karl Jaspers vertrat wohl völlig zu Recht die Meinung, dass Menschen das sind, was sie sind durch eine Sache oder Aufgabe, die sie ganz zu ihrer...

hrpraxis.ch
29. Januar, 08:37 Uhr

Mitarbeitermotivation ist ein nach wie vor aktuelles und wichtiges Thema. Doch weshalb scheitern so viele Unternehmen und lassen sich Mitarbeitende so schwer motivieren? Dieser Beitrag nennt einige auch weniger bekannte und akzeptierte und zuweilen auch provokative Gründe abseits vom Mainstreamdenken. 1.…

hrpraxis.ch
11. Juli, 07:20 Uhr

Wie engagiert arbeiten Schweizer Angestellte, wie steht es um deren Engagement, was bremst es, wie viele haben es, können es aber einsetzen oder verfügen nicht über die dafür notwendige Energie? Die Watson Workforce Study zeigt interessante, aber auch bedenkliche Resultate. Die Fact and Figures dazu sind: 41% arbeiten sehr engagiert und fühlen sich befähigt und gut in der Lage, ihre Leistung...

hrpraxis.ch
11. Dezember, 08:30 Uhr

Vor allem qualifizierte und leistungsbewusste Mitarbeiter möchten in ihrer Tätigkeit Sinn und Zweck sehen. Doch das wird zu wenig beachtet und sträflich vernachlässigt. Die Sinngebung ist sekundär, Kennzahlen und Hardfacts müssen stimmen. Das ist ein Irrtum. In Unternehmen wird gechanged, agilisiert und digitalisiert, wo man hinschaut und hinhört.…

hrpraxis.ch
25. September, 07:30 Uhr

Die Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Viele Faktoren wie Firmengrösse, Unternehmens- und Innovationskultur, Motivation und Akzeptanz der Führungskräfte und das Engagement des HR spielen eine Rolle. Führungskräfte übernehmen eine Schlüsselrolle Digitalisierung ist ein Veränderungsprozess, der das gesamte Unternehmen betrifft. Verantwortlich ist die Geschäftsleitung für Strategie und...

hrpraxis.ch
11. Januar, 08:28 Uhr

Die Qualität von Stellenbeschreibungen ist auch eine Frage der verwendeten Quellen und deren Aktualität, Zuverlässigkeit, Relevanz und qualitativen Substanz. Ein breites Spektrum von Dokumenten und Führungsinstrumenten hilft dabei. Anforderungsprofile Im Normalfall werden Anforderungsprofile eher aufgrund von Stellenbeschreibungen gemacht und nicht umgekehrt.…

hrpraxis.ch
16. Oktober, 07:30 Uhr

Eine HR-Strategie ist eine prägnante Leitplanke und ein Handlungsrahmen für das Personalmanagement und und leitet sich aus der Personalpolitik und Gesamtstrategie ab. Mehr zur Definition und Beispiele in diesem Beitrag. Personalstrategie: Die Definition Personalplanung ist ein zentrales Element der Personalpolitik – diese beiden Bereiche gehören zusammen.…

hrpraxis.ch
28. Juni, 07:32 Uhr

Selbstbeurteilungen werden meistens in ergänzender Form, zum Beispiel als Zwischenbeurteilung, als Vorbereitung zu einer Mitarbeiterbeurteilung oder in einer Standortbestimmung, angewandt. Worauf ist zu achten und welche Vorteile hat diese Methode? Mitarbeiter können vor einem Beurteilungsgespräch somit aufgefordert werden, eine Selbstbeurteilung durchzuführen, wobei die Führungskraft und der...

hrpraxis.ch
05. März, 08:30 Uhr

Interessanterweise sind es immer wieder ähnliche Problemstellungen, welche die interne Kommunikation erschweren oder deren Wirkung beeinträchtigen. Wir haben diese in diesem Beitrag kurz auf acht Hauptgründe zusammengefasst: Wissensstand und Identifikation Der Wissensstand, die Vorbildung und die Identifikationsbereitschaft von Mitarbeitern ist sehr unterschiedlich.…

hrpraxis.ch
13. Juni, 07:45 Uhr

Man hört zuweilen von gewissen Unternehmen und HR-Experten und Leadership-Gurus, das Mitarbeiter-Jahresgespräch sei ein alter Hut und gehöre abgeschafft. Was ist davon zu halten und welche Kritik und Argumente treffen zu und welche nicht? In Zeiten wandelnder Unternehmenskulturen, sich verändernder Mitarbeiterbedürfnisse, steigender Agilität und ganzheitlicher Kommunikation haben sich...

hrpraxis.ch
12. Februar, 07:30 Uhr

Die Kandidatenanalyse und der anschliessend erfolgende Anstellungsentscheid können nicht genug breit, sorgfältig, umfassend und systematisch vorgenommen werden, um die besten Mitarbeiter zu erkennen und für sich zu gewinnen. Wichtig ist, dass nebst den vorgestellten Instrumenten und Methoden rationaler und analytischer Art auch die Intuition, der Bauch, das Gefühl nicht zu kurz kommt.…

hrpraxis.ch
14. Februar, 08:30 Uhr

Warren Bennis, eine Kapazität auf dem Feld der Unternehmensführung sagt sehr klar und treffend: „Es gehört heute zu den schwierigsten Führungsaufgaben, Mitarbeiter im immer schnelleren Wandel zu motivieren und für ihre Arbeit zu begeistern. Menschen möchten vor allem ihre Wissbegier, ihre Neugier, also ihr Bedürfnis zu lernen, befriedigen.…