Suchergebnisse für Führung
hrpraxis.ch


47 gefunden.

hrpraxis.ch
13. September, 06:47 Uhr

Qualifizierte Arbeitszeugnisse für Führungskräfte sind anspruchsvoll. Welche Leistungen in einem Arbeitszeugnis genannt werden und relevant sind, hängt nämlich von vielen Faktoren, vorab von den Informationsbedürfnissen aller Beteiligten, ab. Es sind die Interessen des Zeugnis ausstellenden Unternehmens, jene des betreffenden Mitarbeiters und die Informationspflichten gegenüber dem...

hrpraxis.ch
10. Mai, 06:46 Uhr

Ja, wir stehen dazu: Dieser Beitrag ist Promotion für das “Handbuch zum Personalmanagement” aus dem PRAXIUM Verlag. Aber nicht nur – er soll für Sie auch einen Informationswert haben. Nämlich diesen…. Da Autor und Verlag die Themen und Kapitel von Neuauflagen immer sehr sorgfältig recherchieren, können Sie sich auch einen Überblick über verschiedene aktuelle und relevante Bereiche im Schweizer...

hrpraxis.ch
04. März, 08:30 Uhr

Spezifische Führungsleistungen in Arbeitszeugnissen für Führungskräfte sind für eine konkrete Beurteilung relevanter Qualifikationen wichtig. Diese Textbausteine für Führungsleistungen in Arbeitszeugnissen geben Anregungen. Führungspotenzial Frau Mustermann verfügt über ein erhebliches Potenzial zu Führungstätigkeiten auf weiteren höheren Managementebenen mit grösseren Führungsspannen und...

hrpraxis.ch
11. März, 08:34 Uhr

Bei Jobinterviews mit Führungskräften gibt es je nach Stelle, Funktion, Position und Branche zahlreiche befragungswerte Themen. Einige aufschlussreiche und informative haben wir hier zusammengestellt. Bei Fragen an Führungskräfte sind nebst Fachkompetenzen auch die Sozialkompetenzen von grösster Bedeutung. Achten Sie auch stark auf die Kompatibilität mit Ihrer Unternehmenskultur, mit Ihrer...

hrpraxis.ch
27. Januar, 08:35 Uhr

Das klare und konkrete Formulieren von Anforderungen an Stellenanzeigen bereitet vielfach Probleme. Man begegnet in kaum einer Rubrik dermassen vielen uniformen und verwirrenden Begriffen und Aussagen wie in diesem Bereich von Stellenanzeigen. Besonders wichtig ist auch, Anforderungen so zu benennen, dass sie nicht unter- oder überqualifizierte Bewerber ansprechen.…Der Beitrag Anforderungen an...

hrpraxis.ch
13. Januar, 08:20 Uhr

Mitarbeiterbeurteilungssysteme und Kriterien zur Mitarbeiterbeurteilung gehören zu den wichtigsten Führungs- und Förderungsinstrumenten. Wichtig sind dabei anforderungsgerechte Kriterienkataloge, die auf relevante Leistungsziele ausgerichtete Leistungsbeurteilungen umfassen. Mit der ganzheitlichen Beobachtung, Erfassung und Analyse von Leistungen, Eignungen, Talenten und Entwicklungspotential...

hrpraxis.ch
25. März, 08:06 Uhr

Dieses Musterarbeitszeugnis ist ein Beispiel, welches deutlich macht, wie wichtig konkrete, informative, nachvollziehbare und glaubwürdige Leistungsaussagen in einem Arbeitszeugnis sind, welches sowohl dem das Arbeitszeugnis Betreffenden wie auch dem Zeugnisleser helfen. Arbeitszeugnis für einen Leiter Onlinemarketing Herr Kurt Amacher, geboren am <Datum>, war vom <Datum> bis...

hrpraxis.ch
09. Dezember, 08:35 Uhr

Ein Personalentwicklungs-Konzept zu erstellen ist vor allem in der Struktur keine leichte Aufgabe. In diesem Beitrag sind im Human Resource Management generell und in der Personalentwicklung im Besonderen anspruchsvolle und komplexe Aufgaben. Sie müssen eine klare Struktur haben, alle für das Unternehmen und die Personalentwicklungs-Ziele relevanten Aspekte enthalten, sprachlich professionell...

hrpraxis.ch
22. Juni, 07:30 Uhr

Fachkarrieren sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Führungskarrieren. Noch immer werden sie aber zu wenig beachtet und praktiziert. Frau Regina Bergdolt, Autorin eines neuen Buches zum Thema, verrät uns in diesem Interview viele gute Gründe, weshalb sich dies ändern sollte. Interview der hrpraxis-Redaktion mit Frau Regina Bergdolt, Autorin des Buches “Fachkarrieren erfolgreich...

hrpraxis.ch
24. Juni, 07:23 Uhr

Erfolge erzielen Unternehmen, die Entwicklungsziele für den Führungsnachwuchs mit den Zielen des Unternehmens, des Vorgesetzten, der Abteilung und von Mitarbeitern in Einklang zu bringen. Entwicklungsziele werden oft nur dann mit dem nötigen Nachdruck verfolgt, wenn sie die Ziele der Nachwuchsführungskraft und des Vorgesetzten widerspiegeln und ein motivierendes und gemeinsames Interesse und...

hrpraxis.ch
01. Februar, 08:08 Uhr

Arbeitszeugnisse Schweiz – schreiben und formulieren, rechtssicher verfassen, ganzheitlich beurteilen, korrekt strukturieren bereitet vielfach Mühe. Aber nur schon die Beachtung einiger weniger Punkte verbessert die Aussagekraft in Arbeitszeugnissen wesentlich. Die hier recherchierten Websites sollen Arbeitszeugnisse möglichst ganzheitlich abdecken und die häufigsten Fragen beantworten.…Der...

hrpraxis.ch
02. April, 07:18 Uhr

Arbeitszeugnisse enthalten Aussagen zu Leistungen, dem Verhalten, den Fach- und Sozialkompetenzen, den Führungsqualifikationen und mehr. Wo aber bleiben die Resultate, Erfolgsausweise und konkreten Ergebnisse von Leistungen? Dabei sind es gerade die Resultate, vor allem wenn sie dann noch beziffert werden (Umsätze, Fluktuationssenkungen, Kundenportfolio-Verbesserungen, Ausschussreduktionen...

hrpraxis.ch
22. Februar, 08:16 Uhr

Eine HR-Strategie auf Unternehmensstrategie ausrichten, ist eine der wichtigsten Aufgaben und Anforderungen einer HR-Strategie. Dieses Beispiel zeigt konkret, wie dies gelingt Vom HR wird oft und von vielen Seiten erwartet, dass es über die eigenen Bereichsziele und klassischen Aufgaben und Tätigkeiten hinaus zur Wertschöpfung für das Gesamtunternehmen beiträgt und sich am...

hrpraxis.ch
16. August, 07:24 Uhr

Man hört zuweilen bezüglich Mitarbeiterbeurteilung das Mitarbeiter-Jahresgespräch und Beurteilungen seien ein alter Hut und Ratings und langfristige Zielvorgaben ebenso out. Nur das neue kontinuierliche Performance Management sei der richtige Weg. Aber ist das wirklich richtig? In Zeiten wandelnder Unternehmenskulturen, sich verändernder Mitarbeiterbedürfnisse und steigender Agilität haben...

hrpraxis.ch
05. April, 05:25 Uhr

Ausgerechnet die wertvollsten Persönlichkeitseigenschaften, worauf leistungsfähige Unternehmen angewiesen sind, nämlich Initiative, Motivation und eine gesunde Portion Selbstvertrauen, wird von vielen Führungspersönlichkeiten missachtet. Die wichtigste Voraussetzung, die eine Führungspersönlichkeit mitbringen muss, damit sie eine Motivationsleistung erbringen und die Vorbildfunktion wahrnehmen...

hrpraxis.ch
18. Februar, 08:33 Uhr

In Tausenden von Betrieben beginnt täglich eine neue Führungskraft ihre Arbeit – und das grosse Hoffen und Bangen auf beiden Seiten beginnt. Wer die häufigsten Fragen kennt, die sich Mitarbeiter stellen und die sie am meisten beschäftigen, startet erfolgreicher in der neuen Position.…

hrpraxis.ch
17. März, 07:39 Uhr

Schweizer Arbeitszeugnisse schreiben und formulieren, rechtssicher verfassen, ganzheitlich beurteilen, korrekt strukturieren bereitet vielfach Mühe. Aber nur schon die Beachtung einiger weniger Punkte verbessert den Informationsgehalt, die Rechtssicherheit und die Aussagekraft in Arbeitszeugnissen wesentlich. …Der Beitrag Arbeitszeugnisse Schweiz: Die besten Websites erschien zuerst auf...

hrpraxis.ch
16. Juli, 07:41 Uhr

Arbeitszeugnisse sind noch immer ein Dauerbrenner-Thema mit hohem Informationsbedarf. Unsere Beiträge zu diesem Thema stehen seit Jahren an der Spitze der Aufrufe und Besucherzahlen. Hier haben wir besonders informative Websites in einem breiten Themenspektrum rund um Arbeitszeugnisse recherchiert. …

hrpraxis.ch
30. Juni, 07:24 Uhr

Ja, das Lohnniveau ist hoch in der Schweiz. Aber es gab letztes Jahr kaum mehr einen Anstieg und die Schwankungen sind je nach Branche, Führungsebene und Region gross. Dies belegen die konkreten Erhebungen und Zahlen in diesem Beitrag. Hier geht es zu den Lohnzahlen …

hrpraxis.ch
20. Oktober, 07:19 Uhr

Mitarbeitermotivation ist ein komplexes Thema, welches Menschenführung, Psychologie, emotionale Intelligenz, Menschenbild und vieles mehr umfasst. Man kann aber auch versuchen, es auf wesentliche Komponenten zu reduzieren – und sie einfach umzusetzen. Liest und hört man von der Motivation in der Mitarbeiterführung, kommen fast immer Aspekte wie Anerkennung und Wertschätzung, die Fragwürdigkeit...

hrpraxis.ch
01. März, 08:00 Uhr

Dieses Merkblatt für Mitarbeitergespräche informiert Mitarbeiter über den Zweck von Mitarbeitergesprächen, die Prinzipien, die Verhaltensregeln und mehr und hilft, diese als wichtiges Führungsinstrument zu verankern. Einführung, Motivation und Ziele Mitarbeitergespräche sind in unserem Unternehmen ein zentrales Führungsinstrument zur Standortbestimmung und offenen Kommunikation.…Der Beitrag...

hrpraxis.ch
13. Juli, 06:59 Uhr

Dieses fiktive Fallbeispiel soll zeigen, wie Talentförderung in der Praxis angegangen werden kann und welchen Beitrag dabei das Coaching in Form eines Förderprogrammes leisten kann. Im Unternehmen der Solar AG stellt man immer deutlicher fest, dass Spitzenleistungen auf besonderen Talenten beruhen, sei es in der Innovation der Produktentwicklung oder in der Führung von Mitarbeitern.…

hrpraxis.ch
06. Januar, 08:06 Uhr

6Aussagekräftige Arbeitszeugnisse schreiben ist keine einfache Sache. Ein Grund: Auch das Arbeitszeugnis muss an Bedeutung und Relevanz gewinnende Anforderungen an Mitarbeitende, veränderte Leistungsaspekte, wichtiger werdende Kompetenzen und mehr berücksichtigen. Anforderungen an moderne Arbeitszeugnisse Durch komplexere Arbeitsinhalte und neue Kompetenzen entwickelt sich das moderne...

hrpraxis.ch
29. März, 07:27 Uhr

Ein eindrücklicher Lebenslauf, ein gutes Arbeitszeugnis und wichtige Fachdiplome. Darauf schauen viele Recruiter als Erstes. Doch es sind letzten Endes andere Kriterien und Vorgehensweisen, welche über später leistungsfähige Mitarbeiter entscheiden. 1. Beziehen Sie mehrere Entscheider mit ein Umso breiter ein Einstellungsentscheid abgestützt ist, desto objektiver fällt er aus.…

hrpraxis.ch
04. Januar, 08:00 Uhr

Die Mitarbeitermotivation steigern ist ein Ziel vieler Führungskräfte. Es sind Erfolgserlebnisse, die beweisen, veranschaulichen und demonstrieren in hohem Masse an konkret Erlebtem und Erfahrenem, dass man einen “guten Job” gemacht hat. Erfolgserlebnisse beweisen das Können und die Talente, sie stärken das Selbstvertrauen, sie erzeugen oft Feedback, beispielsweise von Kunden und sie belegen...

hrpraxis.ch
17. Mai, 07:28 Uhr

Ja, es ist eine provokative These, wir sind uns dessen bewusst. Wir meinen: Richtig und besser ist es, Mitarbeiter einzustellen, die in der Lage sind, sich selber zu motivieren. Oder noch besser: Die eine Motivation gar nicht brauchen. Warum ist das so und welche Mitarbeiter sind das?…Der Beitrag Wer seine Mitarbeiter motivieren muss, hat die falschen! erschien zuerst auf Praxisinformationen...

hrpraxis.ch
15. Juli, 07:30 Uhr

Die Mitarbeiterbindung bekommt in der HR- und Führungspraxis einen immer höheren Stellenwert. Interessant ist in diesem Zusammenhang das folgende wissenschaftliche Modell. Dieses vertritt die These, dass Personalbindung bezüglich Commitment (die Einstellung eines Mitarbeiters gegenüber einem Unternehmen, und seine Identifikation und Verbundenheit mit diesem) auf mehreren Ebenen vollzieht und...

hrpraxis.ch
29. Juni, 07:37 Uhr

Geht es um Mitarbeitermotivation, können manchmal die richtigen Worte zur richtigen Zeit und dem richtigen Anlass für den richtigen Mitarbeiter mehr dazu beitragen und stärker wirken, als die besten psychologischen Grundsätze. Einige konkrete Beispiele verraten wir Ihnen nachfolgend. Interesse an Meinung Ich bin an Ihrer Meinung sehr interessiert, weil Sie hier über hervorragendes Wissen...

hrpraxis.ch
26. August, 07:29 Uhr

Eine Candidate Journey umfasst alle Wahrnehmungen, Erlebnisse und Erfahrungen, die ein Bewerber während der Kontakt- und Bewerbungsphase mit einem Arbeitgeber hat. Touchpoints zu analysieren und zu pflegen, lohnt sich. Ein aktiv gepflegtes Candidate Experience wirkt sich immer positiv auf das Employer Branding aus und kann entscheidend sein, wie viele und wie gute und passende Kandidaten man...

hrpraxis.ch
04. Oktober, 07:00 Uhr

Die folgenden wichtigen Fragen stellen sich Personalleiter und Geschäftsführer oft. Das Buch aus dem PRAXIUM-Verlag  gibt Antworten, und zwar praxisnah, umsetzungsorientiert und immer mit dem Fokus auf die die HR- und Unternehmenspraxis. Wie steht es um die Produktivität unserer Mitarbeiter? Wo haben wir unsere Bildungsziele erreicht und wo verfehlt?…Der Beitrag Kennzahlen für das...

hrpraxis.ch
29. März, 07:31 Uhr

Das Internet lässt auf sozialen Medien und Karriere-Websites viele Contentformen und Inhalte zu, welche authentische Einblicke in das Unternehmen und hinter seine Kulissen gestatten. Nachfolgend einige Anregungen. Sie basieren grösstenteils auf Befragungen von Bewerbern nach ihren Informationsinteressen. Solche Informationen werten vor allem die Karriere-Website auf und tragen zur Qualität und...

hrpraxis.ch
07. Februar, 08:30 Uhr

Immer mehr Lernmethoden, Lerninstrumente, Lerntechniken, Lerntools und Bildungsmethoden der Personalentwicklung gibt es – aber es wird immer schwieriger, den Überblick zu bewahren – vor allem wenn man die digitalen Möglichkeiten des E-Learnings hinzunimmt. Alle diese Methoden und Instrumente werden im PDF-E-Book «Lern- und Bildungsmethoden in der Personalentwicklung» näher erläutert,...

hrpraxis.ch
19. August, 07:27 Uhr

Bei der E-Recruiting Planung, Einführung, Weiterentwicklung und Optimierung sollte man einige wichtige Punkte berücksichtigen und Grundüberlegungen anstellen, um mit einem ganzheitlichen Vorgehen die Erfolgschancen zu erhöhen und die gewünschten Effizienzvorteile und Erfolge erzielen zu können. 1. Analyse und Ausgangssituation Klären Sie, welche Prozesse und Bereiche der Personalgewinnung...

hrpraxis.ch
15. Juni, 07:50 Uhr

Diese Punkte zeigen für Zielvereinbarungen auf einen Blick, welche Kriterien und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung oder Handhabung einer Zielvereinbarung mit erster Priorität wichtig sind. Sind Ziele kongruent mit den Unternehmenszielen und der Sinn verständlich? Gestatten Führungsstile/Kommunikationsfähigkeiten gute Zielvereinbarung? Sind die Ziele messbar und sind...

hrpraxis.ch
21. Mai, 06:00 Uhr

Arbeitszeugnisse werden grundsätzlich aufgrund von Angaben des Linienvorgesetzten von der Personalabteilung verfasst. Wichtig ist immer, dass aber auch der Mitarbeiter von Beginn weg bei der Zeugniserstellung einbezogen wird, was zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Das Ausstellen fairer, wahrheitsgetreuer, vollständiger, klarer und wohlwollender Arbeitszeugnisse ist in modernen und...

hrpraxis.ch
08. April, 07:26 Uhr

Soft Skills und Sozialkompetenzen werden in Stellenanzeigen und Jobanforderungen oft uniform und austauschbar formuliert, wenn sie denn überhaupt zur Sprache kommen. Diese Beispiele zeigen, wie es auch anders geht. Kompatibilität mit Vorgesetztem Ihr Vorgesetzter hat betreffend Engagement, Initiative und Begeisterung für Ziele und Aufgaben besonders hochgesteckte Erwartungen.…

hrpraxis.ch
26. Oktober, 07:23 Uhr

Gerade wenn es um eher komplexe Themen wie die Digitalisierung geht, bringt ein Fallbeispiel zur HR Digitalisierung im HR eines KMU aus der Praxis Themen viel anschaulicher, verständlicher und praxisnaher rüber. Bei diesem Fallbeispiel gelingt dies besonders gut. Ausgangslage Das Unternehmen Alpha AG mit 200 Mitarbeitern möchte in der Digitalisierung endlich aktiv werden.…Der Beitrag...

hrpraxis.ch
22. April, 07:32 Uhr

Welche Führungsleistungen gehören in das Arbeitszeugnis? Diese Frage ist in der Praxis gar nicht so einfach zu beantworten. Welche Leistungen in einem Arbeitszeugnis genannt und bewertet werden sollen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es sind die Interessen des das Zeugnis ausstellenden Unternehmens, jene des betreffenden Mitarbeiters und den Informationspflichten gegenüber dem...

hrpraxis.ch
17. Juni, 07:02 Uhr

Psychische Probleme am Arbeitsplatz häufen sich. Man spricht zwar eher darüber als früher und steht zu Burn-outs und Depressionen. Doch oft werden Probleme noch immer tabuisiert, nicht oder zu spät erkannt oder angegangen. Aus vielen Studien und Statistiken geht immer wieder hervor, dass psychische Probleme mit Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit immer häufiger auftreten.…

hrpraxis.ch
09. Februar, 08:14 Uhr

Selektive Mitarbeiterbindung sollte nicht nur, aber auch für das Unternehmen besonders wichtige und durchdacht definierte Segmente und Leistungsträger im Fokus haben. Hier wählt man gezielt einzelne Mitarbeiter oder Mitarbeitersegmente aus und richtet das Angebot und die Massnahmen auf deren Bedürfnisse aus.…