Suchergebnisse für Arbeitsrecht
DER SPIEGEL - Job & Karriere


38 gefunden.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
29. März, 15:45 Uhr

Vertrag, Zuschüsse, Kündigungsschutz: So finden ausländische Kräfte und deutsche Unternehmen jetzt zusammen. Ein arbeitsrechtlicher Überblick.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
28. Juni, 04:25 Uhr

Abgekanzelt, ignoriert, strafversetzt: Ihr Chef drangsaliert Sie? Der Arbeitsrechtler Michael Fuhlrott erklärt, was erlaubt ist – und wo die Grenzen liegen.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
25. März, 00:04 Uhr

Einem Barkeeper in Baden-Baden wurde gekündigt, weil er gegen Russen wetterte. Wann kollidiert es mit dem Job, sich politisch zu äußern? Darf der Arbeitgeber nach Gesinnungen fragen? Und worauf muss man sonst noch achten?

DER SPIEGEL - Job & Karriere
13. April, 14:03 Uhr

Eine Gehaltsspritze, weil man ins Büro kommt: Einige Firmen zahlen tatsächlich Boni für Anwesenheit. Ist das ein Mittel gegen Blaumacher?

DER SPIEGEL - Job & Karriere
04. Juli, 12:14 Uhr

Die Firma kündigt – und der Angestellte ist exakt bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses krankgeschrieben. Das fand ein Arbeitgeber verdächtig und wollte den ausstehenden Lohn nicht zahlen. Zu Unrecht, urteilte nun ein Gericht.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
28. Januar, 15:07 Uhr

Manuel Neuer verletzt sich beim Skifahren und fällt monatelang aus. Serge Gnabry geht auf die Fashion Week und erhält einen Rüffel. Ein Arbeitsrechtler erklärt, wie viel Rücksicht man privat auf den Job nehmen muss.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
23. Januar, 22:55 Uhr

Der Arbeitgeber unserer Leserin stellt den Betrieb ein, doch ihren Bonus hat sie wegen Krankheit nur zum Teil bekommen. Ist das rechtens?

DER SPIEGEL - Job & Karriere
10. Juli, 06:08 Uhr

Ferienzeit: Was heißt das für Arbeitnehmer? Kann mich meine Chefin zurück ins Büro beordern, wenn es brennt – und was ist mit meinem Urlaub, wenn ich währenddessen in Quarantäne muss? Der Faktencheck.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
26. September, 13:23 Uhr

Auffällige Körperbemalung allein ist kein Grund, nicht Polizist werden zu dürfen, entschied das Verwaltungsgericht Aachen. Das Land Nordrhein-Westfalen hatte einen Bewerber zuvor abgelehnt – wegen seines Reptil-Tattoos.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
15. März, 04:06 Uhr

Das Diktat übernimmt längst eine Software, die Gehaltsabrechnung kommt per Mail und das Tablet gehört selbstverständlich zum Werkzeugkasten. Habe ich einen Anspruch, mich weiterzubilden?

DER SPIEGEL - Job & Karriere
30. Oktober, 06:55 Uhr

Sie möchten am liebsten spontan verreisen, doch Ihr Arbeitgeber will es bald schon ganz genau wissen, wann Sie im kommenden Jahr Urlaub machen wollen? So viel vorab: Ganz frei sind Sie nicht.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
10. Januar, 10:07 Uhr

Änderung im Dienstplan, spontane Sonderwünsche: Beschäftigte müssen nach Feierabend keine dienstlichen Nachrichten mehr lesen, entschied das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein. Ein Notfallsanitäter hatte geklagt.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
29. Dezember, 10:00 Uhr

Krank heißt nicht krank, und besser verhandeln bedeutet nicht mehr Geld: Welche Entscheidungen des Jahres auch die kommenden Monate prägen werden – und was sie für Arbeitnehmer bedeuten.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
27. Dezember, 23:07 Uhr

Urlaub darf nicht mehr einfach verjähren, Arbeitszeit muss erfasst und Verträge müssen verständlicher sein: Diese Entscheidungen aus dem Jahr 2022 werden 2023 prägen. Was das für Arbeitnehmer bedeutet.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
25. Oktober, 11:36 Uhr

Alles wird teurer, da liegt ein Nebenjob nahe. Aber ist das mit einer 40-Stunden-Woche vereinbar – und lohnt sich das überhaupt mit der Steuer? Der Faktencheck.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
20. Dezember, 14:30 Uhr

Freie Tage verfallen nur noch, wenn Beschäftigte vorher darauf aufmerksam gemacht wurden. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden. Das Urteil könnte Massenklagen zur Folge haben.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
13. Februar, 09:11 Uhr

Smartphone, E-Bike, Autoakku: Die eigene Technik ist am Arbeitsplatz schnell an die Steckdose geklemmt. Was selbstverständlich scheint, kann jedoch den Job kosten. Das sollten Sie beachten.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
05. Dezember, 15:50 Uhr

Die Straßen sind verstopft, die Bahnen unzuverlässig: Aber was droht Beschäftigten, wenn sie zu spät kommen – und müssen sie bei dem Wetter überhaupt ins Büro? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
24. August, 13:12 Uhr

Ist ein Chat unter Kollegen ein geschützter Raum? Wer dort herablassende Nachrichten absetzt, muss auch mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen rechnen, entschieden die Erfurter Richter.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
02. März, 16:02 Uhr

Was gilt bei Krankenkasse, Rente, Urlaubstagen, wenn man für einen deutschen Arbeitgeber im Ausland arbeitet? Fachanwältin Aziza Yakhloufi über Verhandlungsspielräume, Wechselkurse und 40 freie Tage im Jahr.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
31. Januar, 16:25 Uhr

Zahlungsansprüche aus Urlaubstagen der Vorjahre verjähren innerhalb von drei Jahren, so das Bundesarbeitsgericht. Nach einer Entscheidung im Dezember hatten sich viele Beschäftigte Hoffnungen auf bezahlten alten Urlaub gemacht.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
01. Februar, 15:00 Uhr

Ist der Austritt aus der Kirche ein Kündigungsgrund? Das Bundesarbeitsgericht legt den Fall einer Sozialpädagogin nun dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg vor.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
12. Mai, 12:17 Uhr

Ein Mann hat geklagt – ohne Erfolg: Geht der Urlaub über das Ende einer befristeten Anstellung hinaus, wird die Stelle dadurch nicht entfristet, entschied das Bundesarbeitsgericht.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
19. Juli, 08:17 Uhr

Heute wird es heiß. Können Sie Ihr mobiles Office ins Freibad verlegen? Was gilt für Berufe mit Maskenpflicht oder im Freien? Das sollten Beschäftigte wissen.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
25. Mai, 14:04 Uhr

Schwatz an der Kaffeemaschine, Bereitschaft am Wochenende, lange Dienstreisen: Wann arbeiten wir und wann nicht? Die Frage ist relevant, seitdem Arbeitszeit erfasst werden muss – und schwierig zu beantworten.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
06. April, 15:43 Uhr

Wie vertragen sich Fasten und Arbeiten? Was ist, wenn ein Kollege müde und unkonzentriert wirkt? Ein Überblick.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
13. Dezember, 15:34 Uhr

Kündigen, krank – und weg? So einfach ist es nicht, sagen die Richter am Bundesarbeitsgericht. Fallen Krankschreibung und Kündigungsfrist zusammen, sind Zweifel berechtigt.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
20. März, 12:52 Uhr

Wenn ein Arbeitgeber Insolvenz anmeldet, stellen sich für die Mitarbeitenden viele Fragen: Wird jetzt das Gehalt gestrichen, oder droht gar die Kündigung? Die wichtigsten Antworten.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
08. Februar, 14:21 Uhr

Arbeitszeit muss penibel nachgehalten werden, entschied das Bundesarbeitsgericht im vergangenen Jahr. Präsidentin Gallner bekräftigt das nun – und macht Druck auf den Gesetzgeber.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
29. August, 15:57 Uhr

Das Fach mit sensiblen Akten vergessen abzuschließen? Klingt erst mal nach einer Lappalie. Aber kommt das zu oft vor, kann es den Job kosten, zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Sachsen.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
30. Juni, 12:03 Uhr

Ein Mitarbeiter einer Gießerei hatte einen Dienst geschwänzt – das kam aber erst ein Jahr später bei der Auswertung von Überwachungsvideos heraus. Kann das vor Gericht als Beweis gelten? Ja, entschied das Bundesarbeitsgericht.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
30. März, 13:19 Uhr

Urlaubsgeld bekommt nur jeder Zweite, geplant wird im Voraus, und Workation ist meistens ein Fremdwort: Eine Personalleiterbefragung zeigt, was Unternehmen für die Erholungszeit bieten – und verlangen.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
13. September, 13:40 Uhr

Unternehmen müssen die Arbeitszeit in Zukunft penibel nachhalten. Das entschied das Bundesarbeitsgericht. Das Urteil ist brisant und setzt den Gesetzgeber unter Zugzwang.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
04. Mai, 13:25 Uhr

Möchten Beschäftigte Überstunden bezahlt bekommen, müssen sie die Notwendigkeit nachweisen. Europäische Vorgaben ändern daran nichts, entschied das Bundesarbeitsgericht in einem Grundsatzurteil.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
18. April, 13:33 Uhr

Unternehmen müssen Sorge tragen, dass die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten penibel erfasst wird. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums hervor. Ausnahmen gibt es für Tarifparteien.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
18. April, 13:33 Uhr

Unternehmen müssen Sorge tragen, dass die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten penibel erfasst wird. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums hervor. Ausnahmen gibt es für Tarifparteien.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
30. November, 18:00 Uhr

Unternehmen können ihre Beschäftigten auch permanent ins Ausland schicken, entschied das Bundesarbeitsgericht. Aber nur, wenn dies nicht im Arbeitsvertrag oder anderweitig ausgeschlossen worden ist.

DER SPIEGEL - Job & Karriere
08. März, 23:52 Uhr

Die Gedanken sind gerade häufig in der Ukraine und nicht beim nächsten Meeting. Arbeitsrechtler Ulrich Sittard darüber, wie man unterstützen kann – und ob Urlaub an Kollegen verschenkt werden darf.