Suchergebnisse für Arbeitsrecht
KarriereSPIEGEL


19 gefunden.

KarriereSPIEGEL
20. März, 15:51 Uhr

Darf ich Mitarbeiter nach ihrem Gesundheitszustand fragen? Was gilt bei unbezahltem Urlaub? Antworten auf wichtige arbeitsrechtliche Fragen in Zusammenhang mit dem Ausnahmezustand in der Coronakrise.

KarriereSPIEGEL
25. Juni, 00:39 Uhr

Ein guter Anwalt kann entscheidend sein, wenn es Streit mit dem Arbeitgeber gibt. Aber woran erkennt man einen fähigen Juristen, was kann er leisten - und was darf die Beratung kosten?

KarriereSPIEGEL
02. September, 03:00 Uhr

Beim Arbeitsvertrag kann juristisches Halbwissen teuer werden. Und manche Irrtümer halten sich erstaunlich hartnäckig - etwa, dass man in der Probezeit keinen Urlaub nehmen darf. Ein Faktencheck über drei Jobmythen.

KarriereSPIEGEL
06. November, 14:13 Uhr

Sie wollten am Donnerstag oder Freitag mit Lufthansa nach Hause fliegen - und sind nun vom Streik betroffen? Gibt es trotzdem Gehalt, oder droht eine Abmahnung? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

KarriereSPIEGEL
28. Juli, 16:31 Uhr

Die Urlaubstage sind eingereicht, die Fernreise gebucht - dann durchkreuzt Corona die Pläne: Können Sie Ihren Urlaub beim Chef absagen?

KarriereSPIEGEL
04. August, 19:56 Uhr

Der Mitarbeiter macht Urlaub in einem Corona-Risikoland. Darf der Chef nach seiner Rückkehr einen Corona-Test von ihm verlangen?

KarriereSPIEGEL
29. April, 19:19 Uhr

Wegen der Coronakrise wollen viele Firmen Mitarbeitende entlassen. Was müssen Sie beachten, wenn Sie zum Trennungsgespräch gebeten werden und wie hoch können Sie pokern?

KarriereSPIEGEL
07. Oktober, 22:49 Uhr

Gerade junge Menschen bekommen häufig einen Arbeitsvertrag mit beschränkter Laufzeit - oft wird dieser nach zwei Jahren nicht mehr verlängert. Was ist zu beachten, welche Ausnahmen gibt es?

KarriereSPIEGEL
05. Dezember, 14:32 Uhr

Plötzlich per Du mit dem Chef, Alkohol in Massen und peinliche Tanzeinlagen - auf Weihnachtsfeiern in Betrieben gibt es Fallstricke, die sich auf die Karriere auswirken können. So vermeiden Mitarbeiter die Fauxpas.

KarriereSPIEGEL
04. Dezember, 09:24 Uhr

Sie testen Apps, laden E-Roller auf: Crowdworker verdienen Geld mit Minijobs, die übers Internet verteilt werden. Arbeitnehmer sind sie deshalb aber nicht, hat nun das Landesarbeitsgericht München entschieden.

KarriereSPIEGEL
29. November, 15:46 Uhr

Heiligabend und Silvester sind keine gesetzlichen Feiertage. Dennoch gelten zu diesen Anlässen in manchen Unternehmen besondere Regeln. Alle Antworten finden Sie hier.

KarriereSPIEGEL
25. August, 13:20 Uhr

Die Leiterin einer Zara-Filiale sprach kaum Deutsch, führte Personalgespräche auf Englisch. Der Betriebsrat klagte dagegen - vergeblich. Auch in anderen Filialen gibt es Ärger wegen der Betriebssprache. Steckt dahinter ein System?

KarriereSPIEGEL
11. August, 16:18 Uhr

Kaum sind die Ferien in Sicht, beginnt auf einmal der Hals zu kratzen: Aber dürfen Sie auf Reisen gehen, obwohl Sie einen gelben Zettel abgegeben haben? Und wohin?

KarriereSPIEGEL
30. Juli, 08:20 Uhr

Einen Wasserkocher in die Büroküche stellen, die Lieblingspflanze mitbringen: Darf man das? Testen Sie Ihr Wissen im Arbeitsrecht.

KarriereSPIEGEL
17. Juni, 16:41 Uhr

Die Corona-Warn-App kann helfen, Infektionsketten im Betrieb zu durchbrechen. Darf der Arbeitgeber Sie zur Nutzung verpflichten?

KarriereSPIEGEL
04. Dezember, 12:41 Uhr

Das Interview lief gut - und dann kommt trotzdem eine Absage, ohne Nennung von Gründen. Ein Experte erklärt, warum Firmen das so machen und er ihnen sogar dazu rät.

KarriereSPIEGEL
04. November, 14:08 Uhr

Steve Easterbrook wurde als Chef von McDonald's entlassen, weil er eine Beziehung mit einer Angestellten hat. Typisch amerikanisch, sagt Arbeitsrechtler Thilo Mahnhold - und klärt auf, was hierzulande geht und was nicht.

KarriereSPIEGEL
07. Mai, 14:32 Uhr

Was ist ein Arbeitsunfall, wenn man von zu Hause arbeitet – und wann greift der Versicherungsschutz? Die Leserfrage des Tages.

KarriereSPIEGEL
18. Dezember, 14:28 Uhr

Die Arbeitnehmervertreter hatten zu "Entwärmungsphasen" geraten, als die Temperaturen in der Produktionshalle auf über 30 Grad stiegen. Die Geschäftsleitung klagte - und ist nun gescheitert.