HR-Stellenanzeigen




Top-News der letzten Tage

Montag, 07. Okt

Leipziger HRM Blog
07. Oktober, 09:39 Uhr

Vornweg herzlichen Dank für die Informationen zur weiteren Bearbeitung der Liste „Twitternde Professoren“ im Spannungsfeld von „Digitalisierung - Führung - Personalmanagement“. Heute kann ich eine zweite Version vorlegen (Daten über foller.me - abgerufen zwischen dem 30. September und 6. Oktober 2019). Auch an dieser Stelle der wichtige Hinweis: Diese Zusammenstellung ist subjektiv und basiert...

datenschutz notizen
07. Oktober, 07:59 Uhr

Jeder Arbeitgeber, der seinen Angestellten ein Kfz zur Verfügung stellt, ist verpflichtet zu überprüfen, ob der Mitarbeiter die dazu erforderliche Fahrerlaubnis hat und ihm das Führen des Fahrzeugs gestattet ist. Kommen Arbeitgeber dieser Prüfung nicht nach, können sie sich nach § 21 Abs. 1 Nr. 2 StVG strafbar machen. Darf der Arbeitgeber im Rahmen der Fahrerlaubniskontrolle eine Kopie des...

Springer Professional
07. Oktober, 07:00 Uhr

Unternehmen, deren Umgang mit Daten auf klaren ethischen Grundsätzen beruht, werden die Gewinner der Big Data-Debatte sein, ist sich Susanne Knorre sicher. Insbesondere die Versicherungsbranche ist gefordert.

Haufe: Personal
07. Oktober, 07:51 Uhr

Die Länderkammer will das Jahressteuergesetz 2019 um einige Punkte ergänzen. Über 90 Änderungswünsche wurden eingereicht – aus lohnsteuerlicher Sicht relevant sind unter anderem eine Gesetzesänderung zur Behandlung von Gutscheinen, eine Umstellung des Lohnsteuer-Anmeldungsprinzips sowie eine Anhebung der Übungsleiterpauschale.Mehr zum Thema 'Gutschein'...Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...Mehr zum...

Haufe: Personal
07. Oktober, 22:15 Uhr

Beschäftigte haben bei Diskriminierung einen Anspruch auf Schadensersatz nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Wird ein Mitarbeiter wegen seiner ostdeutschen Herkunft gemobbt, begründet dies keinen solchen Anspruch, urteilte das Arbeitsgericht Berlin. Mehr zum Thema 'Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)'...Mehr zum Thema 'Urteil'...Mehr zum Thema 'Mobbing'...

Haufe: Personal
07. Oktober, 04:00 Uhr

Die "MBT Meetingplace“, eine bekannte Fachmesse für Tagungs- und Eventverantwortliche, wurde mit sofortiger Wirkung an die Messe "Best of Events international" (BOE) verkauft.Mehr zum Thema 'Messe'...Mehr zum Thema 'Kongress'...Mehr zum Thema 'Hotel'...

CA Controller Akademie
07. Oktober, 08:43 Uhr

Wem der Begriff bisher noch zu abstrakt erscheint, dem empfehlen wir den Beitrag von Jens Ropers in der aktuellen Reporting Times, einer Schweizer Fachzeitschrift vom Center for Corporate Reporting (CCR). Oder wir empfehlen Ihnen den Besuch unserer Fachtagung Information Management am 17.10.2019 in München, denn dort wird dieser Begriff im Zusammenhang mit den aktuellen Entwicklungen im...

Karriere.at Blog
07. Oktober, 08:46 Uhr

Die Angabe von Hobbys im Lebenslauf ist zwar nicht verpflichtend. Viele Bewerber nutzen die Rubrik „Persönliche Interessen“ dennoch, um ihre Soft Skills zu betonen und Recruitern ein besseres Bild von sich zu bieten. Welche Message hinter welchen Hobbys steckt und was du bei deiner Wahl unbedingt beachten solltest, erklären wir in diesem Artikel. Warum du […] Der Beitrag Hobbys im Lebenslauf:...

Personalpraxis24.de
07. Oktober, 06:59 Uhr

Erfolgreiche Personaler müssen auch gute Vertriebler sein, berichtet die Jobbörse Careerbuilder - und nennt fünf Gründe dafür. Hintergrund ist der Wandel ihres Berufsbildes, der ihnen zunehmend auch Fähigkeiten abseits ihres Kerngeschäfts abverlangt. So könnten Begriffe wie Customer Journey oder Digital Touchpoints, bisher aus dem Sales-Bereich bekannt, sinngemäß auch auf HR übertragen werden.

Personalpraxis24.de
07. Oktober, 22:00 Uhr

Steuerpflichtige mit Kapitalerträgen aus einer unternehmerischen Beteiligung müssen den Antrag auf Regelbesteuerung anstelle der Abgeltungsteuer spätestens zusammen mit der Einkommensteuererklärung stellen, um so die anteilige Steuerfreistellung im Rahmen des sog. Teileinkünfteverfahrens zu erlangen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden.

Human Resources Manager
07. Oktober, 09:43 Uhr

Der Unternehmer Gerold Wolfarth nimmt sich für seine Kinder seit 15 Jahren montags einen „Papa-Tag“. Auch seine Frau arbeitet nur vier Tage die Woche. Ob das Konzept aufgeht, erklärt er im Interview. #Vereinbarkeit #FamilieundBeruf