Quelle
LOHN 1X1 News

Indiziert seit
06.01.2017
Beiträge insgesamt
246 (10 / Woche)
Homepage
http://www.lohn1x1.de/
Quelle / Feed
http://www.lohn1x1.de/News/rss/
Themenfelder


Beiträge

LOHN 1X1 News
30. September, 07:39 Uhr

Mit dem Lohnsteuer-Freibetrag können Arbeitnehmer mit hohen Werbungskosten ihr Nettoeinkommen erhöhen. Jetzt lässt sich der Freibertrag gleich für zwei Jahre beantragen. Das Einkommensteuerrecht ermöglicht einen Lohnsteuerfreibetrag. Der lohnt sich für Arbeitnehmer, die über den Freibetrag von derzeit 1.000 Euro hinaus jährlich hohe Werbungskosten haben. Der Freibetrag wird in den...

LOHN 1X1 News
26. Juli, 08:51 Uhr

LOHN 1X1 News
26. Juli, 08:51 Uhr

Arbeit schützt nicht vor Armut, vor allem nicht in Deutschland. Die Erwerbsarmut ist in Deutschland in den vergangenen Jahren stärker gestiegen als in anderen europäischen Staaten. Das haben Forscher des Hamburger Forschungsinstitut WSI anhand statistischer Daten herausgefunden. Verantwortlich sind demnach vor allem Maßnahmen, die Menschen schneller in Arbeit bringen sollen. Diese verwandelten...

LOHN 1X1 News
04. Oktober, 14:33 Uhr

Mehr Gehalt – Ein Grund für Begeisterung? Wenn von dem Netto-Mehr nach allen Abzügen auch noch mehr im Portemonnaie bleibt, dann sind die meisten Angestellten zufrieden. Im Jahr 2016 hatten Arbeitnehmer zuletzt Grund zur Freude, denn Löhne und Gehälter stiegen. Im nächsten Jahr nun wird deshalb die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung angepasst. Auch bei der Rentenversicherung...

LOHN 1X1 News
08. Januar, 15:44 Uhr

Das Lohnplus europäischer und amerikanischer Arbeitnehmer wird im Jahr 2018 von der Inflation nahezu aufgefressen. Briten und Finnen müssen sogar mit schrumpfenden Reallöhnen rechnen. Dafür holt Asien weiter auf. Das ist das Ergebnis der weltweiten Gehaltsprognose „Global Salary Forecast 2018“ des Beratungsunternehmens Korn Ferry Hay Group. 0,9 Prozent – mehr Reallohnzuwachs können...

LOHN 1X1 News
05. Dezember, 09:47 Uhr

Der Pflegemindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 um 50 Cent pro Stunde. Pflegekräfte in Westdeutschland und Berlin erhalten dann 11,05 Euro pro Stunde, im Osten 10,55 Euro in der Stunde. Damit verdienten ungelernte Hilfskräfte in der Pflege mindestens 20 Prozent mehr als in Branchen, für die der gesetzliche Mindestlohn von 9,19 Euro ab 2019 gilt. Das sagte der Präsident des Bundesverbandes...

LOHN 1X1 News
14. Juli, 08:42 Uhr

Beteiligt sich ein Arbeitnehmer zu 50 Prozent an einem Konkurrenzunternehmen riskiert er die fristlose Kündigung. Allerdings nur dann, wenn er beim Konkurrenzunternehmen maßgeblichen Einfluss auf den Geschäftsbetrieb hat. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein entschieden (Az. 3 Sa 202/16). Geklagt hatte ein leitender Angestellter eines Dienstleisters im Bereich...

LOHN 1X1 News
22. Januar, 10:09 Uhr

Wenn der Jahresurlaub wegen langer Krankheit nicht genommen werden kann, lässt sich der Anspruch nicht dadurch retten, dass der Beschäftigte kurz vor dem Verfallstermin fristlos kündigt. Das betont das Arbeitsgericht Siegburg (Az.: 5 Ca 1305/18). Wenn Arbeitnehmer lange krank sind, erlöschen ihre Urlaubsansprüche frühestens 15 Monate nach dem Ende des Urlaubsjahres. Mit Ablauf des 31. März des...

LOHN 1X1 News
01. März, 14:13 Uhr

Im Baugewerbe, im Dachdeckerhandwerk und in der Gebäudereinigung gelten seit dem 1. März 2018 neue Mindestlöhne. Die Bundesregierung hat die Mindestlöhne gebilligt. Diese branchenspezifischen Mindestlöhne gelten auch für Betriebe, die nicht tarifgebunden sind sowie für Arbeitnehmer ausländischer Firmen, die nach Deutschland entsandt wurden. Mindestlohn im Baugewerbe Arbeitgeber im Bau müssen...

LOHN 1X1 News
13. Juli, 07:43 Uhr

Ein Umzug kann steuerlich absetzbar sein, wenn die Tätigkeitsstätte dadurch zu Fuß erreichbar ist. Das gilt auch, wenn der Umzug nicht durch einen Arbeitsplatzwechsel oder durch Anordnung vom Chef begründet war – und wenn die Zeitersparnis unter einer Stunde liegt. Das entschied das Finanzgericht Köln (Az. K 3502/13). Kann ein Steuerpflichtiger seine Tätigkeitsstätte durch einen Umzug zu Fuß...

LOHN 1X1 News
14. Juni, 09:13 Uhr

Rückenschmerzen und Depressionen sind die häufigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit in Deutschland. Allein die Rückenschmerzen verursachten 2014 rund 31,4 Millionen krankheitsbedingte Fehltage. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag hervor. Auf Platz zwei der Einzeldiagnosen liegt demnach die sogenannte Depressive...

LOHN 1X1 News
02. März, 10:46 Uhr

Gesetzlich Krankenversicherte können nur ihre Krankenkassenbeiträge von der Steuer absetzen, nicht aber die Beiträge zu einer privaten Zusatzversicherung. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: X R 5/17). Viele Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zahlen für private Zusatzversicherungen. Doch in voller höher steuerlich absetzbar sind nur die Beiträge zur gesetzlichen...

LOHN 1X1 News
04. Mai, 07:32 Uhr

Der Regelbedarf nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) für Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) für das Jahr 2016 ist verfassungsgemäß und musste nicht neu berechnet werden. Das entschied das Sozialgericht Detmold (Az. S 18 AS 237/16). Geklagt hatte ein Leistungsempfänger. Seiner Ansicht nach durfte die Bundesregierung die Regelbedarfe für Arbeitssuchende nach dem SGB II nicht...

LOHN 1X1 News
23. Juni, 07:16 Uhr

Bezieht ein Geschäftsführer Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit, dann handelt es sich um verdeckte Gewinnausschüttungen. Das betrifft nicht nur den nominellen, sondern auch den faktischen Geschäftsführer eines Unternehmens. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden (Az. 10 K 1167/13). Geklagt hatte eine GmbH, die eine Diskothek betreibt, geführt von einer 70-Jährigen. Im...

LOHN 1X1 News
25. Mai, 12:39 Uhr

Verstößt ein Arbeitnehmer gegen ein bestehendes Handyverbot, darf der Arbeitgeber nicht einfach eine Kündigung aussprechen. Vielmehr muss er nachweisen, dass ihm dadurch ein Schaden entstanden ist. Das entschied das Arbeitsgericht Karlsruhe (Az. 1 Ca 206/15). Ein Verstoß gegen ein Handyverbot kann zwar ein Grund für eine fristlose Kündigung gemäß § 626 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)...

LOHN 1X1 News
21. Dezember, 08:14 Uhr

Wenn ein Autohersteller den Beschäftigten eines verbundenen Unternehmens Fahrzeuge mit dem gleichen Rabatt verkauft wie seinen eigenen Mitarbeitern, handelt es sich dabei nicht um steuerpflichtigen Arbeitslohn, hat das Finanzgericht Köln entschieden (Az.: 7 K 2053/17). Denn es fehlt der Zusammenhang mit der Arbeitsleistung des Vorteilsempfängers. Damit stellen sich die Richter gegen den...

LOHN 1X1 News
04. Mai, 08:04 Uhr

2.329 Euro im Monat verdienen Einzelhandelskaufleute. Je nach Berufserfahrung oder Tarifbindung sind die Unterschiede jedoch beträchtlich. Das ergab eine Online-Umfrage des Internetportals www.lohnspiegel.de, die vom WSI-Tarifarchiv der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung betreut wird. Der monatliche Bruttoverdienst eines Einzelhandelskaufmanns beläuft sich ohne Sonderzahlungen auf 2.329...

LOHN 1X1 News
20. April, 07:06 Uhr

Erhält ein Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) mit Nebenjob eine Fahrtkostenpauschale, darf diese nicht als Einkommen auf die Sozialleistung angerechnet werden. Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden (Az. S 31 AS 2064/14). Empfängern von ALG II – im Volksmund Hartz IV genannt – steht ein Einkommensfreibetrag von 100 Euro zu, wenn er einem Nebenverdienst nachgeht. Eine...

LOHN 1X1 News
07. April, 06:36 Uhr

Die Pendlerpauschale deckt auch Unfallkosten ab. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 1 K 2078/15). Mit der Entfernungspauschale sind alle Aufwendungen abgegolten, die dem Steuerzahler für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstelle entstehen. Das umfasst auch Kosten durch einen Unfall. Der Pendler kann also auch keine Unfallkosten und keine unfallbedingten...

LOHN 1X1 News
26. April, 11:31 Uhr

Schadenersatzzahlungen, die ein Arbeitnehmer als Opfer von Diskriminierung erhält, gelten nicht als Arbeitslohn und sind steuerfrei. Das hat Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 5 K 1594/14). Das gilt auch dann, wenn der Arbeitgeber die Vorfälle bestritten hat und sich erst vor Gericht zur Zahlung bereiterklärt hat. Dem Urteil liegt der Fall einer Arbeitnehmerin aus Worms zugrunde....

LOHN 1X1 News
01. April, 06:28 Uhr

Viele Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter an Hochschulen können sich über längerfristige Verträge freuen. Die Bundesregierung hat zum 17. März 2016 die Bestimmungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) zu ihren Gunsten geändert. Viele kurzzeitig befristete Beschäftigungsverhältnisse an deutschen Hochschulen müssen auf längere Fristen umgestellt werden. Betroffene...

LOHN 1X1 News
26. Juli, 13:55 Uhr

Bei Betriebsferien müssen arbeitsbereite Arbeitnehmer weiterbeschäftigt werden, wenn sie noch keinen Urlaubsanspruch haben. Wenn der Arbeitgeber sie ohne Lohn freistellt, dann begeht er Annahmeverzug. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 5 Sa 497/16). Geklagt hatte ein Dachdeckermeister, der eine Stelle als technischer Betriebsleiter angetreten hatte. Sein...

LOHN 1X1 News
18. Februar, 08:22 Uhr

Private Handygespräche darf der Arbeitgeber nur mit Zustimmung des Betriebsrats verbieten. Das entschied das Arbeitsgericht München (Az: 9 BVGa 52/15). Private Handygespräche verboten! Das teilte ein bayerischer Unternehmer seinen 500 Mitarbeitern mit. Im Aunahmefall sollten Mitarbeiter private Telefonate am Handy bei ihren Vorgesetzten anmelden. Bei Zuwiderhandlung drohten dem Arbeitnehmer...

LOHN 1X1 News
05. August, 07:25 Uhr

Ist das Waschen nach der Arbeit hygienisch erforderlich, gilt es als Arbeitszeit. Das entschied das Landesarbeitsgericht in Düsseldorf. Wann dies jedoch zutrifft, vermochte das Gericht nicht zu klären (Az. 9 Sa 425/15). Müssen Arbeitgeber Zeiten für das Umkleiden und Duschen nach der Arbeit als Arbeitszeit vergüten? Ein entsprechendes Verfahren vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) in Düsseldorf...

LOHN 1X1 News
08. Juni, 10:52 Uhr

Einen Mitarbeiter zu entlassen, ist in Italien fünfmal so teuer wie in der Schweiz. Deutschland liegt im Mittelfeld. Das ergab eine Studie des Beratungsunternehmens Deloitte. In fast allen europäischen Ländern sind Kündigungen nur gestattet, wenn sie auf anerkannten Gründen beruhen. Für den Arbeitgeber bedeutet dies, dass er einen Arbeitnehmer in der Regel finanziell entschädigen, wenn er ihn...

LOHN 1X1 News
11. Mai, 08:38 Uhr

Die Deutschen würden mehr Geld für die Altersvorsorge zurücklegen, wenn sie der Staat großzügiger unterstützen würde. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). 56 Prozent der Deutschen wären bereit, mehr zurückzulegen, wenn der Staat die private Altersvorsorge mit großzügigeren Anreizen unterstützen würde. Das zeigt eine aktuelle Umfrage...

LOHN 1X1 News
22. August, 07:42 Uhr

Bestreikte Arbeitgeber dürfen ihre Beschäftigten mit einer eigens ausgelobten Prämie vom Streiken abhalten. Das Bundesarbeitsgericht wertete eine solche Zahlung jetzt als zulässiges Mittel im Arbeitskampf (Az. 1 AZR 287/17). Ein Streik gilt im Arbeitskampf als letztes Mittel – und kann betroffene Unternehmen erheblich schaden. Ein Betrieb kann einen Streik jedoch nicht allein dadurch abwenden,...

LOHN 1X1 News
22. Januar, 10:24 Uhr

Ein Betriebsrat kann nur dann mögliche Diskriminierungen erkennen, wenn die ihm vorgelegten Lohn- und Gehaltslisten auch die Namen der betroffenen Beschäftigten enthalten. Diese Sichtweise stützt ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen (Az.: 12 TaBV 23/18). Um seine im Betriebsverfassungsgesetz verankerten Überwachungsrechte wahrnehmen zu können, dürfen Betriebsräte die...

LOHN 1X1 News
05. August, 09:06 Uhr

Spätehenklauseln in Vereinbarungen über eine Betriebsrente sind unwirksam, weil sie eine Benachteiligung aus Altersgründen darstellen. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden (Az. AZR 137/13). Ältere Arbeitnehmer sollten ihre betriebliche Altersversorgung prüfen. Betriebsrenten enthalten mitunter sogenannte "Spätehenklauseln". Eine solche Klausel bindet eine Witwenrente daran,...

LOHN 1X1 News
04. Juni, 11:31 Uhr

Der Arbeitgeber darf bei der Berechnung des Mindestlohns einen Leistungsbonus einbeziehen. Das hat das Arbeitsgericht Düsseldorf entschieden (Az. 5 Ca 1675/15). Ein Leistungsbonus steht in einem unmittelbaren Bezug zur Arbeitsleistung und darf deshalb vom Arbeitgeber in den Mindestlohn eingerechnet werden. Der Arbeitgeber sei nicht verpflichtet den Leistungsbonus zusätzlich zum Mindestlohn zu...

Alle News von LOHN 1X1 News durchsuchen