Suchergebnisse für Personen
Personalblogger


11 gefunden.

Personalblogger
20. Dezember, 05:10 Uhr

Man hört schon die Weihnachtsklingel in der Ferne läuten und auch Silvester rückt von Tag zu Tag näher. Es ist wieder so weit. Ein Jahr neigt sich dem Ende zu. Doch bevor wir 2018 komplett hinter uns lassen, schwelgen wir nochmals in den guten Erinnerungen, die uns dieses Jahr so gebracht hat. Die Personalblogger blicken zurück auf 2018 und nennen euch ihre Top 5 Artikel aus diesem...

Personalblogger
12. August, 18:08 Uhr

Quereinsteiger sind nicht besonders hoch im Kurs bei deutschen Unternehmen. Zum einen folgen wir immer noch einem zu fixen Bild des Idealkandidaten, zum anderen haben wir einen ausgeprägten Stringenzfetisch mit Blick auf den Lebenslauf und selektieren immer noch nach biografischen Stereotypen und nicht nach Potenzial und Talent. Und eben genau diese beiden Elemente stehen dem Idealbild...

Personalblogger
26. Januar, 18:06 Uhr

Die klassische Bewerbung folgt immer noch der einfachen Logik der Vollständigkeit und der Rückschau. Typischerweise finden wir das Anschreiben, den Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, wichtige Zertifikate und Zeugnisse aus Ausbildung oder Studium und Schule. Sie kennen meine Meinung, nichts davon ist ein guter Prädiktor für Passung, Eignung oder Kompetenz auf die ausgeschriebene Stelle. Noten können...

Personalblogger
05. März, 09:54 Uhr

Seit guten 2 Jahren mache ich nun «generalistisches HR», und werte Damen und Herren, lassen Sie sich berichten, das ist erheblich spannender als zuerst gedacht! In der Genesis der Recruiting-Welt schafft der Herr ja am 7.Tag das Personalbedarfsformular – und damit geht dann alles los. In meiner aktuellen Rolle darf ich ausgiebig die Welt vor dem 7.Tag bereisen. Und da habe ich eine These im...

Personalblogger
27. Juli, 06:24 Uhr

Accounts mit über 15.000 Fake Followern! Das war das (zugegeben etwas reißerisch formulierte, aber dennoch nicht falsche) Ergebnis meiner Untersuchung der größten Instagramkanäle deutscher Arbeitgeber. Ein Tweet, der Aufmerksamkeit erzeugte. Die Tabelle dazu hatte ich erst einmal zensiert. Warum? Das will ich hier erklären – und jedem das Handwerkszeug mitgeben, um meine Ergebnisse selbst...

Personalblogger
24. September, 05:00 Uhr

Ausbildung oder Studium? Vollzeitstudium oder duales Studium? Und in welchem Bereich? Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute. Das ist für Schüler, die am Anfang ihres beruflichen Lebens stehen, natürlich super. Doch welcher Weg ist der richtige? Weil es so viele Angebote gibt, ist diese Entscheidung nicht immer leicht. Informationen zur Berufsorientierung sind das A und O im...

Personalblogger
17. Dezember, 07:22 Uhr

And now for something completely different. Hier kommt ein Phänomen, das jüngeren Personaler*innen annähernd unbekannt sein dürfte: Ein mysteriöses Es – dunkel, rotäugig, schwefel- und rauchumwabert, geheimnisvoll, furchteinflößend. Personaler, nehmt Euch in Acht vor DER REZESSION. Es ist schon komisch. Seit nunmehr 8 Jahren kennen Konjunktur, Arbeitsmarkt und Börse nur eine Richtung: Nach...

Personalblogger
26. November, 08:36 Uhr

Die Generation X sind desillusionierte Zukunftsverweigerer – die Babyboomer sind in Rente. Die Generation Y ist ja bekanntermaßen in allen Dingen ganz anders, immer auf der Suche nach Selbstverwirklichung und work-life-balance. Geradezu wirtschafts- und leistungsfeindlich. Z hat es eher mit der Sicherheit und will daher erstmal in den öffentlichen Dienst. Haben Sie auch diese HR-Ratgeber im...

Personalblogger
03. September, 06:00 Uhr

Ausbildung oder Studium? Vollzeitstudium oder duales Studium? Und in welchem Bereich? Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute. Das ist für Schüler, die am Anfang ihres beruflichen Lebens stehen, natürlich super. Doch welcher Weg ist der richtige? Weil es so viele Angebote gibt, ist diese Entscheidung nicht immer leicht. Informationen zur Berufsorientierung sind das A und O im...

Personalblogger
11. September, 14:01 Uhr

  Es war einmal ein Recruiter, der arbeitete – Tag ein, Tag aus – in einem Unternehmen bei dem sehr, sehr viele andere Menschen seiner Stadt auch arbeiteten. Jeden Tag kamen Bewerbungen. Er prüfte Anschreiben auf – fehlerfrei geschriebene – Motivation. Er interpretierte Lebensläufe auf Passung. Er führte Jobinterviews – individuell auf den Bewerber zugeschnitten. Eines Tages sprach ihn der...

Personalblogger
07. Juni, 19:06 Uhr

Menschen, die sich orientieren und manchmal auch nur umschauen, stecken viel Liebe und Zeit in den Aufbau ihres Lebenslaufs. Da wird das europäische Format des Lebenslaufs akribisch durchgearbeitet, ein schönes Layout gebastelt und schicke Fotos gemacht. Aber in wie vielen Fällen schauen Sie eigentlich konkret auf die Maschinenlesbarkeit des Lebenslaufs? An diesem Thema der...