Suchergebnisse für Gehalt
die chefin - Der Blog für Führungsfrauen


14 gefunden.

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
18. Juni, 08:05 Uhr

Menschen mit Spitzeneinkommen von über 100.000 Euro sind vor allem: männlich. Das stellt eine neue Studie fest. Demnach bekommen vor allem Personen ein Gehalt von über 100.000 Euro im Jahr, die Personal- und Managementverantwortung haben und in einem großen Unternehmen arbeiten. Bloß 18 Prozent haben keine Führungsrolle inne. Über alle Branchen hinweg zeigt sich aber ein großer Gender Pay Gap:...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
03. April, 18:31 Uhr

Die Gehaltslücke in Chefetagen ist noch größer als gedacht. Das zeigt eine neue Studie der Boston Consulting Group. Demnach bekommen Frauen selbst in zentralen Vorstands- und Aufsichtsratspositionen deutlich weniger Geld als Männer. In deutschen Führungsetagen klafft nach wie vor eine erhebliche Lücke zwischen den Gehältern von Männern und Frauen. So verdienen Frauen in Vorständen und...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
01. Juli, 14:27 Uhr

Wer in einem Job arbeitet, dessen Anforderungen seiner Persönlichkeit entsprechen, verdient mehr als andere. Das berichtet Wirtschaftspsychologie akteill über eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die auf Daten des Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) basiert. Um herauszufinden, wie Persönlichkeit und Einkommen zusammenhängen, hatten Forscherinnen und Forscher der...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
20. Februar, 14:59 Uhr

In welchen Branchen bekommen Führungsfrauen am meisten Gehalt? Dieser Frage hat sich nun eine Auswertung des Portals Gehalt.de gewidmet und die Einkommen von Geschäftsführerinnen näher untersucht. Demnach können Führungsfrauen ausgerechnet in der stark gebeutelten Bekleidungs- und Textilbranche ein gutes Einkommen erwarten. Erwartbar dagegen: Am niedrigsten fallen die Bezüge von Führungsfrauen...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
21. November, 18:35 Uhr

Und wieder einmal sind wir trauriger Spitzenreiter in der EU: In kaum einem anderen europäischen Land ist die Kluft bei der Bezahlung von Frauen und Männern so groß wie in Deutschland. Das stellt eine Untersuchung der EU-Kommussion fest. Der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen beträgt in der Bundesrepublik 22 Prozent – damit kommt Deutschland auf Platz 26 von 28 EU-Ländern. Nur in...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
17. Dezember, 17:52 Uhr

75 Prozent der berufstätigen Frauen in Deutschland haben sich schon einmal zu schlecht bezahlt gefühlt. Das stellt eine neue Studie fest. Das fand der Büromittellieferant Viking in einer Befragung von 1.000 Arbeitnehmerinnen heraus. 75,1 Prozent der befragten Frauen gaben an, dass sie sich verglichen mit ihren männlichen Kollegen am Arbeitsplatz zu schlecht bezahlt fühlten oder diese Erfahrung...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
27. Oktober, 08:18 Uhr

Eine Kündigungsfrist von drei Jahren? Ist in der Regel unwirksam. Das hat das Bundesarbeitsgericht in einem neuen Urteil festgestellt. Bindet ein Arbeitgeber Mitarbeiter durch eine sehr lange Frist zu lange ans Unternehmen, kann diese Klausel unwirksam sein. Das hat das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil am Donnerstag entschieden. In dem konkreten Fall ging es um einen Speditionskaufmann, der...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
09. Juli, 15:28 Uhr

In den vergangenen Monaten hat es so harte Tarifverhandlungen wie noch nie zwischen Journalistinnen und Journalisten und Tageszeitungsverlagen gegeben. Während die deutsche Wirtschaft brummt, soll die Bewusstseinsindustrie in Zukunft nicht einmal Reallohnsteigerungen bekommen. Es ist der bisherige Höhepunkt einer brutalen Tarifauseinandersetzung – und brandgefährlich für die Mediendemokratie....

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
27. Juni, 13:21 Uhr

Auch in 2019 sind die Gehälter nominell gestiegen, stellt das Statistische Bundesamt fest. Schaut man die vergangenen zehn Jahre an, sind vor allem Löhne der Frauen real gestiegen. Die Arbeitslosigkeit liegt seit Monaten bei knapp fünf Prozent, oft sogar darunter. In vielen Berufen herrscht Fachkräftemangel und die gute Lage am Arbeitsmarkt ungebrochen an – das macht sich auch bei den Gehältern...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
08. August, 15:40 Uhr

Selbst in Spitzenpositionen wie im Vorstand eines börsennotierten Unternehmens werden Frauen schlechter bezahlt als Männer. Das zeigt eine neue Untersuchung. Das  Unternehmen IG hat europäische Vorstandschefs befragt und analysiert, wie das Verdienstgefälle zwischen Männern und Frauen aussieht. Das Ergebnis ist erschreckend. Deutschland schneidet demnach signifikant schlechter als alle anderen...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
18. April, 13:37 Uhr

Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst kann sich sehen lassen: Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich auf 7,5 Prozent mehr Lohn für die 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst geeinigt. Die Löhne steigen im rückwirkend zum 1. März 2018 um 3,19 Prozent, zum 1. April 2019 wird es noch einmal eine Erhöhung um 3,09 Prozent geben und zum 1. März 2020 weitere 1,06 Prozent. Außerdem...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
08. März, 09:02 Uhr

Noch immer ist der Gender Pay Gap in Deutschland so hoch wie in kaum einem anderem EU-Land. Das muss sich dringend ändern! Zum Weltfrauentag zeigen wir hier noch einmal das Webinar zum Thema Gehalt verhandeln in Kooperation mit dem DGB-Projekt Was verdient die Frau. Frauen bekommen im Schnitt 21 Prozent weniger Gehalt als Männer – das ist der unbereinigte Pay Gap. Vergleicht man nur die...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
20. April, 06:10 Uhr

Weshalb wächst der Gender Pay Gap mit dem beruflichen Erfolg? Müssen Frauen besser verhandeln lernen, oder sind die Unternehmen gefragt, um die Lohnlücke zu schließen? Henrike von Platen, Gründerin des Fair Pay Innovation Labs, und Christian Böhnke, Chef von HUNTING HER im Gespräch. Noch nie gab es an einem Equal Pay Day in Deutschland so viel Aufmerksamkeit für den Einkommensunterschied...

die chefin - Der Blog für Führungsfrauen
16. Februar, 15:15 Uhr

Die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern weist offenbar einige regionale Unterschiede auf. Das geht aus einer neuen Studie hervor, über die Medien vorab berichten. Demnach ist die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern je nach Region unterschiedlich hoch. Im bayerischen Landkreis Dingolfing-Landau  etwa verdiene ein Mann im Durchschnitt 38 Prozent mehr als eine Frau – im brandenburgischen...