Quelle
LOHN 1X1 News

Indiziert seit
06.01.2017
Beiträge insgesamt
254 (10 / Woche)
Homepage
http://www.lohn1x1.de/
Quelle / Feed
http://www.lohn1x1.de/News/rss/
Themenfelder


Beiträge

LOHN 1X1 News
16. Oktober, 06:22 Uhr

Arbeitnehmer im Westen bekommen häufiger Urlaubsgeld als ihre Kollegen im Osten. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung. Auch in der Höhe des Urlaubsgeldes gibt es ein West-Ost-Gefälle. Während im Westen jeder zweite Arbeitnehmer Urlaubsgeld bekommt (50 Prozent), erhält im Osten nicht einmal jeder Dritte vom Chef einen Zuschuss zur Urlaubskasse (31 Prozent). Die Chance...

LOHN 1X1 News
12. Februar, 12:12 Uhr

Arbeitnehmer in B2B-Unternehmen verdienen in Baden-Württemberg am besten. Mitarbeiter von Internet- oder Cloudservice-Anbietern verdienen im Vergleich besonders gut. Das ergab ein aktueller Gehaltsvergleich. Mit einem durchschnittlichen Brutto-Jahresgehalt von 65.428 Euro (ohne Zusatzleistungen) belegt Baden-Württemberg die Poleposition im bundesweiten Gehaltsvergleich. Zu diesem Ergebnis...

LOHN 1X1 News
30. Juni, 07:52 Uhr

Eine Leistungsabhängige Vergütung darf der Arbeitgeber nicht davon abhängig machen, ob ein Kunde zahlt. Eine entsprechende Vereinbarung wäre sittenwidrig, entschied das Arbeitsgericht Iserlohn (Az. 14 Sa 1249/14). Beteiligt ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter am Erfolg eines Geschäftes, dann muss der die vereinbarte Provision auch dann zahlen, wenn der Kunde am Ende nicht zahlt. Das hat das...

LOHN 1X1 News
19. Januar, 13:39 Uhr

Ein Arbeitgeber sollte erst dann Strafanzeige gegen einen Mitarbeiter stellen, wenn er zuvor versucht hat, den Vorwurf innerbetrieblich zu klären. Sonst muss er unter Umständen die Anwaltskosten des Arbeitnehmers übernehmen. Das hat das Arbeitsgericht Köln entschieden (Az.: 11 Ca 3817/14). Eine Strafanzeige gegen einen Arbeitnehmer ohne vorherigen innerbetrieblichen Klärungsversuch kann teuer...

LOHN 1X1 News
04. Dezember, 12:04 Uhr

Wenn ein Arbeitnehmer am Arbeitsplatz eingeschlafen ist, rechtfertigt das noch keine Kündigung – selbst wenn er vorher schon abgemahnt war, weil er verschlafen hat. Das hat das Arbeitsgericht Köln entschieden (Az.: 7 Ca 2114/14). Schläft ein Arbeitnehmer am Arbeitsplatz ein, dann rechtfertigt das zwar eine Abmahnung, aber noch keine Kündigung. Das gilt selbst dann, wenn der Arbeitgeber zuvor...

LOHN 1X1 News
01. Dezember, 15:10 Uhr

Eine "Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland" informiert ab sofort Zuwanderer und Interessierte in verschiedenen Sprachen über Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland. Das Angebot richtet sich nach Angaben des Bundesinnenministeriums an zuwanderungsinteressierte Fachkräfte, Studierende und Auszubildende. Die Bundesregierung will unter der Telefonnummer +49 (0)30-1815-1111 mit einem...

LOHN 1X1 News
26. Juni, 06:47 Uhr

Der gesetzliche Mindestlohn könnte sinnvolle Praktika erschweren. Das befürchten die deutschen Hochschulen. Der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) fordert Nachbesserungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung. Wenn ein Praktikum nicht Pflichtveranstaltung im Rahmen einer Ausbildung oder eines Studiums ist, dürften Praktikanten nach einem Gesetzentwurf der Bundesregierung nur noch...

LOHN 1X1 News
02. Januar, 08:40 Uhr

Kosten für Telefongespräche, die während einer Auswärtstätigkeit von mindestens einer Woche Dauer anfallen, können als Werbungskosten abzugsfähig sein. Das hat der Bundesfinanzhof mit Urteil vom 5. Juli 2012 VI R 50/10 entschieden. Der Kläger, ein Marinesoldat, führte während eines längeren Auslandseinsatzes an den Wochenenden 15 Telefongespräche mit seiner Lebensgefährtin und Angehörigen...

LOHN 1X1 News
10. April, 14:35 Uhr

Wenn sich in den zwölf Monaten vor der Geburt eines Kindes die Steuerklasse ändert, ist für die Höhe des Elterngeldes die Steuerklasse entscheidend, die in diesem Zeitraum am längsten gegolten hat. Das bestätigte jetzt das Bundessozialgericht (Az.: B 10 EG 8/17 R). Ehepaare können sich ein deutliches Plus beim Elterngeld sichern, wenn derjenige, der später die meisten Monate Elterngeld...

LOHN 1X1 News
07. Februar, 10:05 Uhr

Trennen sich die Wege von Arbeitgeber und Arbeitnehmer, schließen beide oft einen Vergleich, der dem Arbeitnehmer erlaubt, früher aus dem Unternehmen auszuscheiden, um eine neue Stelle anzutreten. Wenn der Arbeitnehmer dieses Recht in Anspruch nehmen will, muss er das dem Arbeitgeber rechtzeitig schriftlich mitteilen. Und zwar mit einem eigenhändig unterschriebenen Brief ein Fax reicht nicht....

LOHN 1X1 News
06. April, 09:32 Uhr

Über Urlaub muss der Arbeitgeber in einer angemessenen Frist vor dem Urlaubswunsch des Arbeitnehmers entscheiden. Das Arbeitsgericht (ArbG) Chemnitz hält eine Frist von einem Monat für angemessen (Az. Ca 1751/17). Am Anfang des Jahres findet in vielen Unternehmen die Urlaubsplanung statt. Aber wie kurz vor Urlaubsantritt darf der Chef einem Mitarbeiter den Urlaub noch streichen? Im...

LOHN 1X1 News
22. Januar, 10:09 Uhr

Wenn der Jahresurlaub wegen langer Krankheit nicht genommen werden kann, lässt sich der Anspruch nicht dadurch retten, dass der Beschäftigte kurz vor dem Verfallstermin fristlos kündigt. Das betont das Arbeitsgericht Siegburg (Az.: 5 Ca 1305/18). Wenn Arbeitnehmer lange krank sind, erlöschen ihre Urlaubsansprüche frühestens 15 Monate nach dem Ende des Urlaubsjahres. Mit Ablauf des 31. März des...

LOHN 1X1 News
31. Mai, 09:48 Uhr

Reisekosten einfach und rechtskonform abrechnen? Das geht auch in Excel. Die Excel-Reisekostenabrechnung 2018 eignet sich zur Reisekostenabrechnung in allen Branchen für Unternehmen, deren Angestellte, Vereine und Organisationen, Gewerbetreibende sowie Freiberufler. Das Tool unterstützt die aktuellen in Deutschland geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien für die Abrechnung von...

LOHN 1X1 News
02. März, 10:46 Uhr

Gesetzlich Krankenversicherte können nur ihre Krankenkassenbeiträge von der Steuer absetzen, nicht aber die Beiträge zu einer privaten Zusatzversicherung. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: X R 5/17). Viele Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen zahlen für private Zusatzversicherungen. Doch in voller höher steuerlich absetzbar sind nur die Beiträge zur gesetzlichen...

LOHN 1X1 News
29. September, 07:52 Uhr

elektronische Lohnsteuerbescheinigung für das Kalenderjahr 2018 bekannt gemacht. Der Ausdruck darf vom Muster für die elektronische Lohnsteuerbescheinigung abweichen, wenn es alle Angaben in der gleichen Reihenfolge enthält und dem amtlichen Muster in Format und Aufbau entspricht, erklärt das BMF in seinem Schreiben vom 27. September 2017. Der Arbeitgeber muss die elektronische...

LOHN 1X1 News
07. April, 06:36 Uhr

Die Pendlerpauschale deckt auch Unfallkosten ab. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 1 K 2078/15). Mit der Entfernungspauschale sind alle Aufwendungen abgegolten, die dem Steuerzahler für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstelle entstehen. Das umfasst auch Kosten durch einen Unfall. Der Pendler kann also auch keine Unfallkosten und keine unfallbedingten...

LOHN 1X1 News
18. Februar, 08:22 Uhr

Private Handygespräche darf der Arbeitgeber nur mit Zustimmung des Betriebsrats verbieten. Das entschied das Arbeitsgericht München (Az: 9 BVGa 52/15). Private Handygespräche verboten! Das teilte ein bayerischer Unternehmer seinen 500 Mitarbeitern mit. Im Aunahmefall sollten Mitarbeiter private Telefonate am Handy bei ihren Vorgesetzten anmelden. Bei Zuwiderhandlung drohten dem Arbeitnehmer...

LOHN 1X1 News
05. November, 09:45 Uhr

Beschäftigte in Behindertenwerkstätten haben keinen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn. Das entschied das Arbeitsgericht Kiel (Az.: Ca 165 a/15). Generell gilt für alle Arbeitnehmer der allgemeine gesetzliche Mindestlohn gemäß Mindestlohngesetz (MiLoG): 8,50 Euro in der Stunde. In Behindertenwerkstätten fehlt jedoch das Austauschverhältnis zwischen Arbeitsleistung und Entgelt. Das...

LOHN 1X1 News
15. Februar, 10:45 Uhr

Wenn ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums dient und insgesamt höchstens drei Monate dauert, müssen Arbeitgeber nicht den gesetzlichen Mindestlohn zahlen. Das gilt einer aktuellen Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zufolge auch dann, wenn die drei Monate nicht am Stück absolviert werden (Az.: 5 AZR 556/17). Das Bundesarbeitsgericht...

LOHN 1X1 News
20. Juli, 13:04 Uhr

Arbeitnehmer können die Kosten einer Abschiedsfeier als Werbungskosten von der Steuer absetzen, wenn sie sich von den alten Kollegen verabschieden, um eine andere Stelle anzutreten. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden (Az. 4 K 3236/12 E). Wenn ein langjähriger Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, dann gehört ein Ausstand zum guten Ton. Vor allem bei leitenden Angestellten können...

LOHN 1X1 News
27. März, 08:06 Uhr

Sozialversicherungsbeiträge müssen Taxiunternehmen auch für Fahrer zahlen, die ihr Taxi lediglich mieten und nicht fest angestellt sind. Das gilt dann, wenn die betroffenen Taxifahrer mit angestellten Fahrern bei der Auftragsvergabe gleichgestellt sind. Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden (Az. S 34 BA 1/18 E). Geklagt hatte eine Taxizentrale. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV)...

LOHN 1X1 News
10. August, 13:59 Uhr

Arbeitgeber sollten Arbeitszeitkonten führen, in denen Überstunden ausgewiesen werden, sonst kann es zu Unterschreitungen des Mindestlohns kommen, warnt der Steuerberaterverband Schleswig-Holstein. Die Warnung des Verbandes richtet sich vor allem an Arbeitgeber in stark saisonabhängigen Branchen wie der Gastronomie. Leisten die Mitarbeiter in einem Betrieb in der Hochsaison viele...

LOHN 1X1 News
09. Juli, 10:24 Uhr

Die Tariflöhne stiegen im ersten Halbjahr 2015 im Schnitt um 2,9 Prozent - etwas weniger stark als im Vorjahr. Das meldet das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Die Tarifabschlüsse lagen im 1. Halbjahr zwar unter denen im Vorjahr. Sie sollten den Arbeitnehmern dennoch spürbare Einkommenszuwächse bescheren. Das teilt das Wirtschafts- und...

LOHN 1X1 News
22. Juni, 13:28 Uhr

Arbeitnehmer können Ihre Krankenkassenbeiträge vollständig von der Steuer absetzen. Das gilt auch, wenn der Versicherte einen Teil der Beiträge als Bonus erstattet bekommen hat. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 3 K 1387/1). Das Finanzamt darf den Sonderausgabenabzug für Krankenkassenbeiträge nicht um Beträge kürzen, die der Versicherte im Rahmen eines Bonusprogramms...

LOHN 1X1 News
08. Juli, 10:00 Uhr

Im Home Office endet der Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung an der Zimmertür. Ein Unfall außerhalb des Arbeitszimmers kann kein Arbeitsunfall sein. Das entschied das Bundessozialgericht in Kassel (Az. B 2 U 5/15 R). Das Internet ermöglicht immer mehr Menschen, ihre Arbeit auch von daheim zu erledigen. Wer den Schreibtisch verlässt, um sich ein Getränk zu holen, sollte sich...

LOHN 1X1 News
23. Juni, 07:16 Uhr

Bezieht ein Geschäftsführer Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit, dann handelt es sich um verdeckte Gewinnausschüttungen. Das betrifft nicht nur den nominellen, sondern auch den faktischen Geschäftsführer eines Unternehmens. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden (Az. 10 K 1167/13). Geklagt hatte eine GmbH, die eine Diskothek betreibt, geführt von einer 70-Jährigen. Im...

LOHN 1X1 News
10. März, 12:47 Uhr

Sobald ein Lastwagenfahrer auf deutschen Straßen unterwegs ist, steht ihm der Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde zu. Das gilt auch für Beschäftigte von Unternehmen im Ausland. Das teilen DGB und der Logistikbranchenverband BGL mit. Für LKW-Fahrer aus dem Ausland galten bisher die Entlohnungsregeln der Entsendeländer. Das habe dazu geführt, dass 40 Prozent der mautpflichtigen Transporte in...

LOHN 1X1 News
08. Januar, 12:27 Uhr

Steuerzahler dürfen ihre Einkommensteuererklärung auch per FAX an das Finanzamt übermitteln. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: VI R 82/13). Für die Einkommensteuererklärung gilt gleiches Recht wie für andere amtliche Schriftstücke: Als fristwahrend muss auch der Versand per Fax gelten. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München jetzt entschieden. Im konkreten Fall ging es...

LOHN 1X1 News
27. November, 10:09 Uhr

Der Mindestlohn in der Pflege steigt 2015 auf 9,40 Euro im Westen und 8,65 Euro im Osten. Weitere Anhebungen sind geplant. Das teilt die Bundesregierung mit. Das Mindestentgelt für Pflegekräfte steigt zum 1. Januar 2015 auf 9,40 Euro in den alten Bundesländern und 8,65 Euro in den neuen Bundesländern. Im Osten liegt der Pflegemindestlohn mit 8 Euro derzeit unter dem allgemeinen gesetzlichen...

LOHN 1X1 News
16. Juli, 13:26 Uhr

Der Betriebsrat kann den Einsatz von Leiharbeitern ablehnen, wenn abzusehen ist, dass sie dauerhaft eingesetzt werden sollen. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden (Az. 7 ABR 91/11). 

Alle News von LOHN 1X1 News durchsuchen